Benefiz-Leseveranstaltung in der Harmonie: Wie im Wohnzimmer

Benefiz-Leseveranstaltung in der Harmonie : Wie im Wohnzimmer

"Erlebe die Musik mit Worten": So hieß die Benefiz-Leseveranstaltung zugunsten der Projekte "Giving Back" und "Lobby für Mädchen" in der Harmonie.

Im Mittelpunkt der insgesamt zum dritten Mal stattfindenden Show standen in der ersten Bonner Ausgabe ganz klar Brings und ihre Ende vergangenen Jahres erschienene Biografie. Initiatorin Shary Reeves hatte sich dieses Buch für den Leseteil der Show ausgesucht und konsequenterweise die Kölschrocker als musikalische Gäste eingeladen.

Neben Brings, die für ein paar ganz legere Unplugged-Stücke sogar auf ihre berühmten Schottenröcke verzichtet hatten und während des Spielens überraschend brav auf ihren Stühlen sitzen blieben, sorgten auch die Bonner Formation Steal A Taxi (in Minimal-Besetzung: Sängerin Makeda Michalke hatte nur ihren Gitarristen Martin Schmidt dabei) und die ehemalige Tape-Frontfrau Dacia Bridges für feine Klänge und eine Wohnzimmerwohlfühlatmosphäre.

Dazwischen dann die Lese-Passagen: Abwechselnd griffen die "Wissen macht Ah!"-Moderatorin Reeves sowie Gaby Köster zu der Brings-Biografie, gaben einen Einblick in die Welt von "Trotzköpfen, die gerne Teenager spielen". Vor allem die von ihrem 2008 erlittenen Schlaganfall immer noch gezeichnete, ihre Beeinträchtigungen aber gut gelaunt hinwegwischende Köster hatte die Lacher auf ihrer Seite, kommentierte sie doch so manchen Satz mit dem ihr eigenen trockenen Humor. Gerne hätte man mehr von ihr gehört. Am Ende, kamen 4000 Euro an Spenden zusammen.

Mehr von GA BONN