1. News
  2. Kultur & Medien
  3. Regional

Beethovenjubiläum in Bonn: Restkarten für das ausverkaufte London Symphony Orchestra

Beethovenjubiläum in Bonn : Restkarten für das ausverkaufte London Symphony Orchestra

Für zwei Beethoven-Events beginnt am kommenden Samstag der Vorverkauf. Außerdem gibt es Restkarten für das seit Monaten ausverkaufte Konzert des London Symphony Orchestra.

Das Beethoven-Jubiläumsjahr 2020 hält viele Highlights bereit. Für zwei der Events beginnt am Samstag, 1. Februar, der Vorverkauf. Aber nicht nur das: Zusätzlich geht ein exklusives Ticketkontingent für das bereits seit Monaten ausverkaufte Konzert des London Symphony Orchestra in den Verkauf.

London Symphony Orchestra

Unter Leitung von Sir Simon Rattle gastiert das London Symphony Orchestra am 22. Februar im Opernhaus des Theater Bonn. Präsentiert wird Alban Bergs Konzert für Violine und Orchester „Dem Andenken eines Engels“. Solistin des Abends ist Violinistin Lisa Batiashvili.

Tickets: Exklusive Restkarten ab 1. Februar 2020 inkl. Vorverkaufsgebühr unter Bonnticket.de und bei allen angeschlossenen Vorverkaufsstellen.

Helmut Oehrings „BEETHOVEN? Der erlösende Fehler (...wo bin ich nicht verwundet, zerschnitten?!)“

Der Komponist, Gitarrist, Autor und Regisseur Helmut Oehring hat anlässlich des 250. Geburtstags von Ludwig van Beethoven ein Tanz-Musik-Drama komponiert: Er präsentiert eine audiovisuelle Partitur, die Musik, Texte, Gebärden, Choreografie, Film, Hörspiel und Live-Elektronik miteinander verbindet. Die Uraufführung findet am 13. Juni 2020 in der Bundeskunsthalle statt.

Tickets: Ab 1. Februar 2020 für 29,80 Euro inkl. Vorverkaufsgebühr unter Bonnticket.de und bei allen angeschlossenen Vorverkaufsstellen.

Kammermusik der Berliner Philharmoniker in historischem Ambiente

Bei der „Langen Konzertnacht“ in der Bad Godesberger Redoute spielen am 11. Oktober 2020 zwei Kammermusikensembles der Berliner Philharmoniker. Das Scharoun-Ensemble und das Feininger Klaviertrio werden Beethoven als Schüler und Lehrer hörbar machen.

Tickets: Ab 1. Februar 2020 für 50 Euro unter Bonnticket.de und bei allen angeschlossenen Vorverkaufsstellen.