Kölner Lanxess-Arena: Neil Young begeistert mit seinen drei Crazy Horses

Kölner Lanxess-Arena : Neil Young begeistert mit seinen drei Crazy Horses

270 Jahre sind auf der Bühne der Kölner Lanxess-Arena versammelt, fast 50 Jahre gemeinsame Konzerterfahrung: Wenn Neil Young und seine drei Crazy Horses auftreten, ist aber von Routine nichts zu spüren, spielt das Alter keine Rolle.

Nicht bei den Musikern, nicht beim Publikum. Mit krachenden Rückkopplungen und ihrem typischen ohrenbetäubenden und gleichzeitig meditativen Gitarrengeschrammel nahmen sie ihre Fans gestern Abend mit auf die Reise.

Alte Hits und neue Nummern von der CD "Psychedelic Pill" hatten sie ebenso im Gepäck wie bislang unveröffentlichte und selten gespielte Songs. Egal ob Alt oder Neu, es wird immer herumprobiert.

Neil Young ist und bleibt ein obsessiver Soundtüftler. Der Abend geriet zur Jamsession.

Mehr von GA BONN