1. News
  2. Kultur & Medien
  3. Regional

Kölner Kulturdezernent geht doch nicht nach Stuttgart

Kölner Kulturdezernent geht doch nicht nach Stuttgart

Georg Quander steht für das Amt des Opernintendanten nicht mehr zur Verfügung

Köln. (dpa) Der Kölner Kulturdezernent Georg Quander geht nun doch nicht als Opernintendant nach Stuttgart. Er steht nach Querelen um den Posten nicht mehr für das Amt zur Verfügung. Das teilte der Verwaltungsratschef der Staatsoper, Kunstminister Peter Frankenberg (CDU), am Montag in Stuttgart mit.

Quander habe ihm dies telefonisch mitgeteilt. Die Wahl eines Nachfolgers von Albrecht Puhlmann werde auf einen Termin nach der für den 27. Juli vorgesehenen Sondersitzung des Verwaltungsrats verschoben.

Die Intendanten des Dreispartenhauses hatten sich von dem Vorschlag Frankenbergs und seines Stellvertreters im Verwaltungsrat, Stuttgarts Oberbürgermeister Wolfgang Schuster (CDU), überrumpelt gefühlt.

Reid Anderson (Ballett), Hasko Weber (Schauspiel) und Marc- Oliver Hendriks (Geschäftsführung) wollen einen eigenen Kandidaten nominieren.