Benefizkonzert in der Johanneskirche: Kiwanis-Club unterstützt Kampf gegen Tetanus

Benefizkonzert in der Johanneskirche : Kiwanis-Club unterstützt Kampf gegen Tetanus

Fast 60 000 Neugeborene und viele Mütter sterben jedes Jahr an Tetanus. Mit der weltweiten Impfaktion "Eliminate" wollen Unicef und Kiwanis International den pränatalen Wundstarrkrampf ausrotten. Auch der Kiwanis-Club Bonn unterstützt das Projekt mit dem Erlös seines diesjährigen Benefizkonzerts in der Bad Godesberger Johanneskirche.

Einmal mehr konnten die Kiwanis den Bach-Chor Bonn für die gute Sache gewinnen. Unter der Leitung von Horst Meinardus führte das Ensemble Händels "Dixit Dominus" auf - eine fünfstimmige Vertonung des 109. Psalms, mit dem der 22-jährige Komponist alles zeigt, was er an den verschiedenen Orten seines künstlerischen Werdegangs schon gelernt hat.

Mit dem Collegium Musicum Jülich hat der Chor ein Orchester an seiner Seite, das durchweg sicher begleitet und gestaltet. Ein Höhepunkt war der Auftritt der erst 14-jährigen Cellistin Lara Fleischer, die mit dem Jugend-Förderpreis des Bonner Kiwanis-Clubs ausgezeichnet wurde.