Cordula Meffert: Federleichte Fantasie über den Tanz im Gärtnerhaus

Cordula Meffert : Federleichte Fantasie über den Tanz im Gärtnerhaus

Kontinuierlich besucht Cordula Meffert angesehene Einrichtungen, wo Ballett, Jazz Dance, Modern Dance, Tango und Flamenco bühnenreif einstudiert werden. Das Ergebnis ergiebiger Vertiefungen in die Materie ist eine federleichte Fantasie mit dem schlichten Titel "Tanz!".

Zu bestaunen ist ein aus diversen Fotoserien zusammengefügtes Kaleidoskop aus digitalen Farbfotografien. Raffiniert dosierte Langzeitbelichtungen, am Computer vorgenommene Ausschnittfixierungen, quadratische Formatierungen sowie experimentelle Farb-Modifikationen vermitteln eine suggestive Atmosphäre.

Herausgeschält werden die Schwerpunkte: Bewegung, Swing, Beat und Körperposen, die den Eindruck absoluter Konzentration, Hingabe, "Trance" (Fototitel) oder Selbstvergessenheit schüren.

Zu bestaunen sind lyrisch oder dramatisch anmutende Bildwelten, deren Ursprungsmotive infolge einer bis zur figürlichen Auslöschung reichenden Unschärfe schwerlich oder kaum noch identifizierbar sind. Spiegelungen, Überlagerungen oder Verdopplungen von rudimentären Konturen, Kostümfragmenten, flimmernde Hintergründe prägen die Szene.

Die faszinierende Bildsequenz zeigt Parallelen auf zu verwischten Schattenrissen, zur kalligraphischen Skizze, zu abstrakten Aquarellen, malerischen Pastellen oder expressiven Gouachen. Darüber hinaus entwickelt von der Philologie kommende, akademisch ausgebildete Fotokünstlerin experimentelle Porträtstudien.

Kurfürstliches Gärtnerhaus, Beethovenplatz, bis 18. April. Di - Sa 14 bis 18 Uhr, So 11 bis 14 Uhr.

Mehr von GA BONN