1. News
  2. Kultur & Medien
  3. Regional

Theater im Kloster in Bornheim: Comedian Jens Heinrich Claassen hadert mit dem Single-Dasein

Theater im Kloster in Bornheim : Comedian Jens Heinrich Claassen hadert mit dem Single-Dasein

Nein, Jens Heinrich Claassen erwartet nicht viel von seinem Publikum: Gesellschaft und vielleicht ein wenig Mitleid - das reicht dem Comedy-Senkrechtstarter aus Düsseldorf erst einmal aus. Klein, bebrillt, dicklich und aufgrund eines Hexenschusses einigermaßen bewegungsunfähig saß er am Samstagabend auf der Bühne des Theaters im Kloster.

"Mama findet's lustig - Betreute Comedy" lautet der Titel seines Programms, dass der unfreiwillige Single als Therapie gegen die Einsamkeit benutzt. Dreh- und Angelpunkt seiner Geschichten, die er, sich selbst auf dem Klavier begleitend, vorträgt, ist sein Junggesellendasein: Ein Zustand, den er so bald wie möglich beenden möchte.

Seine Vorliebe für Biene-Maja-T-Shirts und sein ständiger Begleiter, ein gelbes Handtuch zum Schweißabwischen, stellen möglicherweise nicht die beste Voraussetzungen für das Gelingen dieses Unternehmens dar. "Ich bin ein Mensch mit Transpirationshintergrund", beschreibt er sein Problem sehr sachlich.

Die Herzen - oder sollte man sagen: das Mitgefühl - der rund 40 Zuschauer im Klostertheater hatte er mit seinem koketten Unterstatement jedenfalls sofort auf seiner Seite. Dass es nicht angenehm ist, von befreundeten Pärchen zu "Spieleabenden" eingeladen zu werden, bei denen "zufällig" auch eine Singlefrau anwesend ist, muss er gar nicht sonderlich wortreich erklären.

"Spieleabende find' ich so klasse, wie die Bornheimer die Königsstraße", bringt er es mit einem spontanen Ausflug in die Lokalpolitik auf den Punkt. Überhaupt hat der Träger des Schleswig-Holsteinischen Kabarettpreises "Goldener Lachmöwe" einen Hang zur Improvisation.

Aus den vom Publikum eingebrachten Worten "Hexenschuss", "Koalitionsvertrag", "Verkehrsmaut", "Serengeti" bastelte der gebürtige Münsteraner am Ende des Programms ein originelles, wenn auch etwas holpriges Liedchen. Neben seinen Solo-Auftritten ist Jens Heinrich Claassen Stammgast bei der Stand-up-Comedy-Show NightWash, und verschiedenen weiteren Comedy-Formaten im Fernsehen.

Auch für den Bonner Kabarettpreis "Prix Pantheon" war er 2012 nominiert. So richtig genießen kann er seinen Job bei Engagements auf Kreuzfahrtschiffen. Dabei sollte es dann doch auch mit den Frauen mal klappen - vielleicht einfach mal das T-Shirt wechseln...