Fest an 25 Spielstätten: Beethovenfest in Bonn unter dem Motto "Schicksal"

Fest an 25 Spielstätten : Beethovenfest in Bonn unter dem Motto "Schicksal"

Das Beethovenfest Bonn steht in diesem Jahr vom 31. August bis 23. September unter dem Motto "Schicksal". Das gaben die Veranstalter um Nike Wagner, Intendatin des Beethovenfestes, am Donnerstag in der Post Tower Lounge bekannt.

„Ich will dem Schicksal in den Rachen greifen, ganz niederbeugen soll es mich gewiss nicht“, schrieb Ludwig van Beethoven im November 1801 an seinen Bonner Freund aus Jugendtagen, Franz Gerhard Wegeler. Und „Schicksal“ lautet auch das Motto des diesjährigen Beethovenfests, das vom 31. August bis zum 23. September mit fast 60 Konzerten, choreografischen Abenden, Lesungen und anderen Veranstaltungen an 25 Spielstätten in Bonn und in der Region über die Bühne geht.

„Die fünfte Sinfonie ist unser zentrales Werk 2018“, kündigte Nike Wagner, die Intendantin des Beethovenfests, am Donnerstag in der Post Tower Lounge an. Sie wird bereits zum Eröffnungskonzert mit dem Orchestre Philharmonique de Radio France erklingen. Außerdem gibt es Konzerte unter anderem mit dem Beethoven Orchester, der Academy of St Martin in the Fields und dem ORF Radio-Symphonieorchester Wien. Berühmte Solisten sind unter anderem die Geigerin Patricia Kopatchinskaja sowie der Pianist Andras Schiff.