Whatsapp-Falle: Betrüger verschicken Kettenbrief zum Dark Mode

Betrugsversuche auf dem Handy : Schädlicher Kettenbrief bei Whatsapp lockt mit „Dark Mode“

Whatsapp soll in absehbarer Zeit einen „Dark Mode“ bekommen. Betrüger nutzen aktuell den Anlass, um Nutzer mit einer Nachricht zu locken, die angeblich den „Dark Mode“ freischaltet. Was hinter der Betrugsmasche steckt.

Die Gerüchteküche brodelt: WhatsApp soll seit Monaten an einem sogenannten „Dark Mode“ arbeiten. Dieser Modus zeigt die App nicht in hellen, sondern in dunklen Farben an. Das soll die Augen beim Lesen schonen und die Akkulaufzeit von Smartphones mit OLED-Displays verbessern. Jetzt nutzen Betrüger die Ungewissheit um die geplante Neuerung und locken Whatsapp-Nutzer mit einer Nachricht, welche den Whatsapp „Dark Mode“ aktivieren soll. Allerdings hat dieser Kettenbrief nichts mit dem geplanten „Dark Mode“ des Messengerdienstes zu tun, wie die Internetseite Mimikama mitteilt, die unter anderem über Internetbetrug aufklärt. Dort heißt es unter anderem:

„Whatsapp Dark-Mode aktivieren
Versuchen Sie, unsere neue Funktion!
Die neue Whatsapp Dark-Mode is da. Ich habe es schon getan.“

Die Nachricht ist zudem mit einem Link versehen, welcher den „Dark Mode“ einschalten soll. Über den Link wird der Nutzer zunächst zur Weiterleitung an 20 Kontakte aufgefordert - an dieser Stelle wird die Nachricht zum Kettenbrief. Je nach Standort, Betriebssystem des Smartphones und Internetverbindung, wird der Nutzer anschließend auf unterschiedliche Webseiten weitergeleitet. Gewinnspielseiten zielen beispielsweise auf die Sammlung persönlicher Daten ab, gewinnen kann man hier nichts. Eine Teilnahme kann kann weitreichende Folgen haben, da personenbezogene Daten für Werbezwecke verwendet werden können.

Wenn Sie solch eine Nachricht von Freunden erhalten, sollten Sie diese nicht weiterleiten und den Absender auf die Falle hinweisen.

Wann kommt der „Dark Mode“ für WhatsApp?

Seit einiger Zeit ranken sich die Gerüchte um den geplanten „Dark Mode“ für WhatsApp. Die dunkle Optik tauchte erstmals im März 2019 in einer Beta-Version auf. WhatsApp soll weiterhin an der Funktion arbeiten, wie WABetaInfo berichtete. Wann der echte „Dark Mode“ für alle kommen wird, ist bisher nicht bekannt.

Mehr von GA BONN