Berühmteste Katze der Welt: Grumpy Cat ist tot

Berühmteste Katze der Welt : Grumpy Cat ist tot

Grumpy Cat, die Internet-Katzen-Sensation mit dem stets mürrischen Gesicht, ist tot. In den sozialen Netzwerken reagieren tausende Menschen weltweit mit Beileidsbekundungen.

Der Menschheit liebste Internetkatze, „Grumpy Cat“, ist tot. Wie ihre Besitzer am Freitag auf Twitter mitteilten, entschlief „Grumpy Cat“ am Dienstagmorgen im Alter von sieben Jahren nach einer Harnwegsinfektion „in den Armen ihrer Mami, Tabatha“. Mit ihrem grimmigen Gesichtsausdruck erlangte Tardar Sauce, so der eigentliche Name der Katze, im Internet Berühmtheit.

„Grumpy Cat hat Millionen Menschen auf der ganzen Welt ein Lächeln ins Gesicht gezaubert – auch in schweren Zeiten“, heißt es in der Botschaft, auf die Tausende am Freitag mit Beileidsbekundungen reagierten. Wegen eines Unterbisses und einer leichten Behinderung, genannt „feliner Kleinwuchs“, hat es den Anschein, als ob die Katze die Mundwinkel missbilligend nach unten zieht. Berühmt wurde Grumpy Cat mit einem Foto, das der Bruder der Besitzerin im September 2012 auf der Diskussionsseite Reddit veröffentlichte. Schnell war der Spitzname „Grumpy“, etwa „grummelig“ oder „mürrisch“, geboren.

„Grumpy Cat“ entwickelte sich zu einem Goldesel. Die Katze trat in Filmen und Fernsehsendungen sowie bei Premieren auf, zahllose Produkte mit ihrem Bild wurden verkauft. Es gibt sogar einen Onlineshop. Ein US-Getränkekonzern musste der Besitzerin sogar einmal 710.000 Dollar zahlen. Der Konzern hatte mit dem Bild der Katze mehrere seiner Produkte beworben. Zuletzt hatte das Tier rund 8,5 Millionen Likes bei Facebook, 2,4 Millionen Anhänger bei Instagram sowie 1,5 Millionen bei Twitter und mehr als 264.000 Abonnenten bei YouTube.

(mit dpa-Material)

Mehr von GA BONN