Dark Mode für WhatsApp: Android-User bekommen neue Funktion

Neue Funktion der Chat-App : Whatsapp führt Dark Mode für Android-Nutzer ein

Der Messenger Whatsapp bekommt mit dem Dark Mode eine neue Funktion, auf die viele Nutzer lange gewartet haben. Doch die Funktion ist bislang noch nicht für alle User verfügbar.

Die Funktion war lange angekündigt, doch Whatsapp ließ sich lange Zeit für die Einführung. Wie das unter anderem das Internetportal Wabetainfo sowie weitere Medien berichteten, zieht der Dienst nun nach und integriert den sogenannten Dark Mode in seinem Messenger-Dienst. Dieser macht vereinfacht gesagt das Abdunkeln des Bildschirms möglich.

Auf die Neuerung hatten viele Nutzer gewartet. Betriebssysteme verfügen bereits über ähnliche Funktionen und auch die meisten Apps hatten in der Vergangenheit nachgelegt, Whatsapp allerdings nicht.

Die Vorteile

Ein Dark Mode ersetzt das helle Design der App mit einem dunklen. Für viele Nutzer sind die hellen Flächen der App bei der Nutzung in dunkler Umgebung unangenehm und anstrengend für die Augen. Zudem spart das dunkle Design Akkulaufzeit. Zusätzlich wird durch die dunkle Nutzeroberfläche der Blauanteil reduziert. Dieser kann für einen gestörten Schlaf-Rythmus sorgen.

Die Aktivierung

Bislang können nur Android-Nutzer den neuen Dark Mode nutzen. Dafür müssen sie die neueste Beta-Version der App im Play-Store herunterladen. Im nächsten Schritt lässt sich oben rechts in der Ecke das Menü öffnen. Dort tippt man auf „Einstellungen“. Innerhalb der Einstellungen muss der Menüpunkt „Chats“ angeklickt werden und in diesem wiederum „Design“.

Unter dem Punkt „Design“ kann zwischen den Funktionen „Durch Energiesparmodus festgelegt“, „Hell“ und „Dunkel“ gewählt werden. Hinter der Funktion „Dunkel“ versteckt sich der Dark Mode. Klickt man diese an und bestätigt sie mit „OK“, verändert sich die Darstellung und der Bildschirm wird statt mit weißen und grünen Farbtönen mit dunklen Grautönen und weißer Schrift hinterlegt.