Kindertagesstätte in Bad Bodendorf: Moritz bekommt ein neues Dach

Kindertagesstätte in Bad Bodendorf : Moritz bekommt ein neues Dach

Ihr Förderverein hat der Kindertagesstätte Max & Moritz jüngst eine neue Küche im Wert von fast 5000 Euro spendiert. Wesentlich mehr Geld nimmt die Stadt Sinzig in die Hand, um dem Bauteil Moritz ein dichtes Dach zu verpassen.

Rund 350.000 Euro werden zurzeit bei der auf Hochtouren laufenden Dachsanierung verbaut. Sinzigs Bauamtsleiter Norbert Stockhausen, die Planer und die Vertreter der beteiligten Firmen luden nun zu einem Ortstermin auf der Baustelle ein.

Die Kindertagesstätte Moritz wurde in den Jahren 1972/73 erbaut. "Was damals als moderne Bautechnik galt, ist mittlerweile natürlich überholt", wies Norbert Stockhausen auf den Knackpunkt hin.

Denn die achteckigen Baukörper waren seinerzeit mit einer innenliegenden Entwässerung durch das Gebäude versehen worden. Dies führte nach 40 Jahren dazu, dass das Wasser seinen Weg auch in die Gebäudeteile fand. Dieses Prinzip wird nun grundlegend geändert.

Zudem werden die Dachflächen nach neuesten energetischen Gesichtspunkten gedämmt. Dachdeckermeister Peter Herter konnte dabei eines der wirklich gewichtigen Probleme in der Hand halten. Denn die alten Styropordämmungen hatten sich durch kondensierten Wasserdampf regelrecht vollgesogen.

Läuft alles gut, denn werden die Kleinen im Kindergarten als Weihnachtsgeschenk wieder ein dichtes Dach über ihren Gruppenräumen haben.