Anzeigensonderveröffentlichung: Maria Laach feiert Advent

Anzeigensonderveröffentlichung : Maria Laach feiert Advent

Ein paar Stunden Ruhe und Besinnung, raus aus dem vorweihnachtlichen Stress und in ruhiger Atmosphäre entspannte Zeiten genießen. Wer fernab vom Trubel der Vorweihnachtszeit das Besondere sucht, sollte sich den 2. Advent vormerken.

Mit besinnlicher Musik, erlesenem Kunsthandwerk, Kinderprogramm und kulinarischen Köstlichkeiten präsentieren die Ordensbrüder sowie Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Abtei Maria Laach am Sonntag, den 9. Dezember, von 10 bis 17.30 Uhr wieder ein besonderes Programm auf dem Klostergelände.

Mit einem Familiengottesdienst um 10 Uhr beginnt der Tag „Maria Laach feiert Advent“. Um 13.30, 14.30 und 15.30 Uhr lädt Abt em. Benedikt Müntnich zu einem Meditationsangebot in die Johanneskapelle ein. Um 12.15 Uhr sind die Besucher herzlich eingeladen, während einer Orgelmatinée adventlicher Musik zu lauschen. Der Querflötenspieler Vito Bergs sowie der Drehorgelspieler H.-P. Peters verzaubern über den Tag verteilt an verschiedenen Standorten die Ohren der Besucher. Ein Orgelkonzert um 16 Uhr mit dem Abteiorganisten Gereon Krahforst in der Abteikirche rundet das musikalische Programm ab. Der Eintritt ist frei.

Unsere Partner | Willkommen an Rhein und Ahr

Erlesenes Kunsthandwerk präsentieren die Mitarbeiter der Laacher Kunstschmiede an ihrem Stand vor der Buchhandlung – kreativ, vielseitig und mit viel Liebe zum Detail. Natürlich ist auch der Ausstellungsgarten der Kunstschmiede an diesem Tag geöffnet. Die Bogler-Ausstellung wird nach der Verlängerung an diesem Tag zum letzten Mal ihre Türen öffnen. Führungen durch die Ausstellung finden um 12, 13, 14 und 15 Uhr statt. Treffpunkt ist vor der Klosterpforte. In den Räumen der Ausstellung können ausgesuchte Artikel der Keramikmanufaktur erworben werden.

In der Klostergärtnerei findet der Weihnachtsbaum- und Weihnachtssternverkauf statt. Außerdem gibt es natürlich Gebäck und den beliebten heißen Laacher Apfelsaft mit Zimt. Vitaminreich geht es beim Obstbau zu: Erntefrisch & knackig werden die Laacher Äpfel präsentiert. Unser Obstbaumeister steht allen Besuchern Rede und Antwort bei Fragen rund um den Obstanbau und bietet dazu Bratapfel braten an.

Das Klosterforum hat seine Pforten den ganzen Tag über geöffnet und steht den Besuchern mit einer Filmvorführung über die Abtei Maria Laach und dem Leben der Mönche zur Verfügung. Bruder Jakobus gibt am Stand der Buchbinderei einen Einblick in sein seltenes Kunsthandwerk und kleine wie große Besucher können Lesezeichen prägen.

Vor dem Forum präsentiert der Künstler H.-P. Peters seine Bilderausstellung und am Stand von „Petit Arts“ werden weihnachtliche Verpackungskunstwerke dargeboten. Auch die Buch- und Kunsthandlung freut sich auf zahlreiche Gäste. Um das leibliche Wohl der Besucher sorgt sich das Seehotel Maria Laach mit biblischen Speisen, Glühwein & Punsch. Ein besonderes Highlight ist die Präsentation des neuen „Laacher Klosterbieres“, welches an diesem Tag erstmalig ausgeschenkt wird.

Auch am Hofladen können sich die Besucher auf die Vorweihnachtszeit einstellen. Der Imbiss bietet Feldküche und Feuertheke. Rezeptideen, Schmankerl und ausgezeichnete Weine für die Feiertage zum Probieren und Genießen sowie liebevolle Advents- und Weihnachtsideen finden die Besucher im Hofladen.

Für die Kinder wird wieder einiges geboten. Alle kleinen Besucher erwartet der Nikolaus um 14.30 Uhr vor dem Seehotel, um gemeinsam mit ihnen zur Abteikirche zu ziehen. Dort erwartet sie um 15 Uhr eine Orgelführung mit dem Abteiorganisten Gereon Krahforst. Am Stand der Buchbinderei werden unter Anleitung von Bruder Jakobus Weihnachtssterne gebastelt und in der Buch- und Kunsthandlung können sich die Kleinen sich von 11-14 Uhr beim Gestalten von „Salzkristall-Windlichtern“ kreativ betätigen. Am Hofladen wartet der „Stroh-Spaß“, und wie bereits in den vergangenen Jahren bastelt das Floristenteam der Klostergärtnerei wieder Advents- und Baumschmuck mit den jungen Besuchern. Um 17 Uhr findet eine romantische Führung zum Kuhstall mit Fütterung der Schweine für die ganze Familie statt. Start ist am Hofladen.

Den Abschluss des Tages bildet die Adventsvesper um 17.30 Uhr mit Psalmen und geistlichem Wort.