Mittelschutzplanke stark demoliert: Vier Verletzte durch Unfall bei Sinzig

Mittelschutzplanke stark demoliert : Vier Verletzte durch Unfall bei Sinzig

Bei einem Unfall auf der B9 zwischen Sinzig und Bad Breisig erlitten am Montag vier Personen leichte bis schwere Verletzungen. Ein Pkw fuhr mit erhöhter Geschwindigkeit auf einen anderen auf, beide Fahrzeuge gerieten in die Schutzplanken am Fahrbahnrand.

Vier Personen wurden am Ostermontag bei einem Unfall auf der B9 zwischen Sinzig und Bad Breisig verletzt. Gegen 17.40 Uhr fuhr ein Autofahrer aus noch ungeklärten Gründen mit wesentlich höherer Geschwindigkeit auf einen vorausfahrenden Pkw auf, teilte die Polizei am Montag mit. Die Pkw waren in Fahrtrichtung Koblenz unterwegs.

Das vorausfahrende Fahrzeug wurde durch den Aufprall in die rechte Schutzplanke gedrückt, das auffahrende Fahrzeug geriet in die Mittelschutzplanke. Diese war so stark deformiert, dass die Straßenmeisterei unmittelbar nach dem Unfall Sicherungsmaßnahmen vornehmen musste.

Zwei Personen wurden bei dem Unfall schwer verletzt, zwei weitere zogen sich leichte Verletzungen zu.

Die Polizei sperrte die Unfallstelle für etwa zwei Stunden. Die Feuerwehr Sinzig war für die Bergung- und Rettungsmaßnahmen im Einsatz.

Mehr von GA BONN