Viele machen mit

Viele machen mit

Ein Künstler, ein Goldschmied und die Bonner Bouler

Blechdosen haben im Schaufenster eines Goldschmieds normalerweise nichts zu suchen. Für die Aktion "Weihnachtslicht" machte der Godesberger Ronald Krick eine Ausnahme. Im Schaufenster seines Geschäfts am Theaterplatz ist zur Zeit der "Dampfexpress - Zug der Zeit" zu sehen.Künstler Günter Herzing fertigte das Objekt an und stellte es seit 2004 bei verschiedenen Gelegenheiten vor, zuletzt im Rahmen einer Werkschau im Haus an der Redoute.

Schon zu Jahresbeginn suchte Günter Herzing nach Möglichkeiten, sein Kunstwerk für den guten Zweck einzusetzen. Nach einigem Grübeln kam er auf die Idee, es zeitweise in einem Geschäft auszustellen und die Leihgebühr in Höhe von 500 Euro dem "Weihnachtslicht" zu spenden.

Er stellte den Plan einigen Geschäftsleuten vor. Goldschmiedemeister Ronald Krick sagte spontan zu. Noch bis in den Januar hinein können Passanten die Lokomotive in seinem Schaufenster bewundern. (guf)

  • Für die Bonner Bouler gehört es schon zur Tradition, die Startgelder der jährlichen Boule-Stadtmeisterschaft um den GA-Wanderpokal der Aktion "Weihnachtslicht" zur Verfügung zu stellen.Die 300 Euro vom diesjährigen Turnier im Oberkasseler Bürgerpark übergaben, stellvertretend für alle Bonner Boulevereine, am Stand des "Weihnachtslichts" auf dem Bonner Weihnachtsmarkt Norbert Neu, Uli Kluge und Rüdiger Korsch dem Ehrenvorsitzenden des Vereins "Weihnachtslicht", Hans-Dieter Weber. (hdw)