Versuchter Raub: Unbekannter wollte Mann in Sankt Augustin ausrauben

Versuchter Raub : Unbekannter wollte Mann in Sankt Augustin ausrauben

In Sankt Augustin hat ein Unbekannter versucht, einem Siegburger sein Smartphone zu entreißen. Als dieser es nicht hergab, schlug der Angreifer auf ihn ein und flüchtete. Das Opfer wurde leicht verletzt. Die Polizei sucht nun nach Zeugen.

In der Nacht von Dienstag auf Mittwoch hat ein unbekannter Mann in Sankt Augustin versucht, einem 28-jährigen Siegburger das Smartphone aus der Hand zu reißen. Die Tat ereignete sich laut Polizei gegen 2.40 Uhr, als der Siegburger nach Feierabend auf dem Weg nach Hause war. Laut Polizeiangaben näherte sich an der Einsteinstraße, in Höhe des Aldi-Parkplatzes, der circa 1.70 Meter große Tatverdächtige dem Geschädigten und versuchte ihm das Smartphone zu entreißen.

Doch der 28-Jährige ließ das Handy nicht los, woraufhin der Unbekannte dem Mann zweimal ins Gesicht schlug. Wie die Polizei mitteilte, ließ der Mann erst von dem Siegburger ab, als sich ein Auto auf der Einsteinstraße näherte. Der Täter flüchtete daraufhin in unbekannte Richtung. Der bisher namentlich nicht bekannte Autofahrer brachte den leicht verletzten 28-Jährigen nach Hause, der daraufhin die Polizeidienststelle aufsuchte, um Anzeige zu erstatten.

Dort musste der Siegburger nach einem Kreislaufzusammenbruch in ein Krankenhaus gebracht werden. Der Tatverdächtige sprach Deutsch mit einem ausländischen Akzent und trug eine schwarze Brille mit großen Brillengläsern. Die Polizei bittet um Hinweise unter der Rufnummer 02241/5413321.

Mehr von GA BONN