Diebstahl in Bonner Café: Unbekannte stehlen Spendendose

Diebstahl in Bonner Café : Unbekannte stehlen Spendendose

Katrin Müller-Langhardt ist „total entsetzt“ – und das zu Recht. Denn aus dem gleichnamigen Café am Bonner Marktplatz hat ein Unbekannter die gut gefüllte Spendendose der Aktion Weihnachtslicht gestohlen.

„Ich kann nicht begreifen, wie jemand so etwas machen kann“, empört sich Müller-Langhardt. „Das ist doch nicht nur ein Betrug an unseren Kunden, sondern an all denjenigen, denen das Geld zugutekommen sollte.“ Vielleicht plagt den Diebe das schlechte Gewissen und er gibt das Geld, zurück; das könnte er auch anonym machen. Doch diese Hoffnung ist gering. Daher spendet das Ehepaar Müller-Langhardt dem Weihnachtslicht aus eigener Tasche einen Betrag, der mehr als der mutmaßlichen Summe des Doseninhalts entspricht.

Zum Glück ist dieser Vorgang bisher ein Einzelfall. Denn das Weihnachtslicht erhält derzeit viele gut gefüllte Spendendosen zurück. Sie kommen von Unternehmen, von privaten Weihnachtsfeiern und aus den Zweigstellen des General-Anzeigers. Die Aktion Weihnachtslicht bedankt sich herzlich bei allen großzügigen Spendern.

Mehr von GA BONN