Anzeige: Silent Festival für Musikbegeisterte

Anzeige : Silent Festival für Musikbegeisterte

Die Silent Party am Alten Zoll ist etwas Besonderes: Dort gibt es keine wummernden Boxen. Stattdessen wird für Feierwillige die Musik über Kopfhörer gesteuert, die vor Ort ausgeliehen werden können.

Auf zwei Kanälen legen DJs unterschiedliche Musik auf. Via Schalter am Kopfhörer können die Tanzenden den Kanal und damit die Musikrichtung ändern. Zur Auswahl stehen Chart-Hits, Indie Pop, HipHop, Electro, Reggae und Urban Latinos. So können auch Menschen zusammen feiern und Spaß haben, die eigentlich unterschiedliche Musik hören. Denn bei diesen Musikstilen ist für jeden Geschmack etwas dabei. Egal ob rockig oder beatlastig.

Der Wirtschafts- und Gewerbegemeinschaft Hardtberg ist es nun gelungen, dieses attraktive Event für das 1. Hardtberger Stadtbezirksfest in die Duisdorfer Fußgängerzone zu holen. Gesponsert wird es von der Volksbank KölnBonn e.G. Am Samstag, 15. Juni, können Musik- und Tanzbegeisterte auf dem Europaplatz bis in den frühen Morgen feiern. 500 Kopfhörer stehen dafür zur Verfügung. Und es gibt nicht nur Musik auf die Ohren. Auf dem Programm stehen ebenso Beiträge von Poetry-Slammern und einem Loop-Artisten sowie Live-Musik. Wer wissen möchte, wie sich klassisches Hula-Hooping mit Tanz zur Musik kombinieren lässt, kann das bei einem Hoopdance-Schnupper-Workshop lernen.

Unsere Partner | Veranstaltungen & Feste

Regina Rosenstock von der Wirtschafts- und Gewerbegemeinschaft Hardtberg (WGH) sagt:„Mit dem Silent Festival im Rahmen unseres Stadtbezirksfestes machen wir ein Angebot für junge Menschen.“

Das Silent Festival startet um 18 Uhr, Schluss wird erst am frühen Morgen um 3 Uhr sein. Sorgen um ihre Nachtruhe müssen sich Anwohner nicht machen. Denn wie der Name schon sagt: Es wird ein „ruhiges“ Festival.

Mehr von GA BONN