Obama bekommt Klassiker der deutschen Küche aufgetischt

Obama bekommt Klassiker der deutschen Küche aufgetischt

Beim Gala-Dinner in Schloss Charlottenburg in Berlin bekommt US-Präsident Barack Obama am Mittwochabend einige Klassiker der deutschen Küche aufgetischt.

Das Menü von Zwei-Sterne-Koch Tim Raue besteht nach dessen Angaben aus Beelitzer Spargel mit Zitrone und Saiblingskaviar, Kabeljau mit Schmorgürkchen und Estragonpüree sowie Königsberger Klopsen mit Rote Beete, Apfelsalat und Kartoffelpüree. Als Nachtisch gibt es für Obama und die mehr als 200 geladenen Gäste Bienenstich.

Raue sagte dem Internet-Portal "bild.de", es sei für ihn eine Ehre, für den US-Präsidenten kochen zu dürfen. "Aber ich bin nicht aufgeregt. Ob ich für den Verband der Dachziegelbauer oder den Präsidenten der Vereinigten Staaten koche, ist mir egal. Ich gebe immer mein Bestes!"