Mit Strichmännchen zum Sieg getanzt

Mit Strichmännchen zum Sieg getanzt

Fans jubelten ihm laut zu. Außerdem warteten Reporter auf ihn: Måns Zelmerlöw wurde am Sonntag begeistert am Flughafen in seiner Heimat Schweden begrüßt. Der Flug sei verrückt gewesen, erzählte der 28-Jährige: "Die Stewardess ist ein großer Fan, und sie hat das ganze Flugzeug dazu gebracht, 'Heroes' zu singen."

Mit dem Lied "Heroes" hatte der Sänger einen Tag zuvor in Österreich einen großen Gesangswettbewerb gewonnen. Beim Eurovision Song Contest treten jedes Jahr Sänger verschiedener Länder gegeneinander an. Dieses Mal bekam der Schwede Zelmerlöw die meisten Punkte und siegte.

Bei seinem Auftritt waren im Hintergrund der Bühne weiße Strichmännchen zu sehen, mit denen der Sänger tanzte. Gar nicht gut lief der Wettbewerb dagegen für Deutschland: Sängerin Ann Sophie bekam keinen einzigen Punkt. Sie landete ganz hinten. Ann Sophie versucht jedenfalls, nicht allzu traurig zu sein: "Ich habe immer noch Leute und Fans, die hinter mir stehen, das hat nichts damit zu tun, welchen Platz man gemacht hat", sagte sie.