Merkel muss Flug zu G20 unterbrechen - Technischer Defekt am Airbus

Merkel muss Flug zu G20 unterbrechen - Technischer Defekt am Airbus

Wegen eines technischen Defekts am Kanzler-Airbus "Konrad Adenauer" hat Kanzlerin Angela Merkel (CDU) ihren Flug von Berlin zum G20-Gipfel in Buenos Aires am Donnerstagabend unterbrechen müssen. Nach etwa einer Stunde Flugzeit kehrte die Maschine mit der Kanzlerin an Bord über den Niederlanden um. Der Airbus landete in Köln, wo die Kanzlerin in eine Ersatzmaschine steigen wollte.

Mehr von GA BONN