Ortsvorsteher für Westum: Markus Jolas kandidiert für die CDU

Ortsvorsteher für Westum : Markus Jolas kandidiert für die CDU

Der Sinziger Markus Jolas bewirbt sich als Westumer Ortsvorsteher für die CDU. Bei einer öffentlichen Versammlung hat sich der 53-Jährige nun vorgestellt.

Markus Jolas ist Ortsvorsteherkandidat der Sinziger CDU für Westum. Bei einer öffentlichen Versammlung der CDU Sinzig im Gasthaus Herges hat sich der 53-jährige Bewerber vorgestellt. Der Unternehmensberater wohnt mit seiner Familie mitten in Westum und ist dort im Vorstand der Dorfgemeinschaft aktiv.

Als Eckpunkte seines Programms für Westum nennt er unter anderem die Erweiterung des Generationen-Parks, die Sanierung des Hellenbachs und die Ausweisung von neuem Bauland. Auch will er sich für den Bau einer Sporthalle in Westum einsetzen. „Wir brauchen Übungsmöglichkeiten für den Kindergarten und die Schule, aber auch für den SV Westum und die KG Rot-Weiß Westum“, sagt der Kandidat. Die Ausgestaltung der Sporthalle als Mehrzweckhalle soll dabei auch geprüft werden.

Mit besonderen Engagement will sich Jolas zudem der Wiederaufnahme des Weinanbaus in Westum widmen. „Der Weinanbau hatte eine lange Tradition in Westum.“ Unterstützt wird Markus Jolas von Jörg Schneider, Thomas Andres, Franz Fuchs, Mareike Nachtsheim, Stefan Hahn, Christian Ritterath und Heribert Hilger, die alle auf der CDU-Liste für den Ortsbeirat Westum kandidieren.

Mehr von GA BONN