Restaurantführer: Kultkneipe Spleen in Poppelsdorf

Restaurantführer : Kultkneipe Spleen in Poppelsdorf

In einer Serie stellt der General-Anzeiger Restaurants, Cafés,Kneipen, Weinlokale und Bars vor. Diesmal geht es in die Kultkneipe "Spleen" in Poppelsdorf.

Gastgeber

Seit 2011 ist Ralph Debusmann der Gastgeber im "Spleen". Das Lokal gibt es schon seit 1972 und befindet sich erst seit 2016 an der heutigen Adresse.

Räumlichkeiten

Das Innenleben zeichnet sich durch uriges- und gemütliches Trödel-Ambiente aus. Insgesamt gibt es Platz für 50 Gäste. Dazu kommen noch einmal 46 Plätze auf der grünen Innenhof-Terrasse.

Speiseangebot

Nachos mit Tomatensoße und Käse überbacken (4,80 Euro normale Portion) bzw. (neun Euro große Portion), Käsebrot (2,50 Euro), zwei Räuchermettwürstchen mit Tomaten, Gürkchen, Baguette und Senf (3,20 Euro), Ofenkartoffel mit Kräuterquark oder Tzatziki (vier Euro), Käsewürfel mit Baguette und Dip (sieben Euro).

Getränkekarte

Alles Fassbiere (je 0,3l): Mühlen Kölsch (2,40 Euro), Jever Pils (2,60 Euro), Koblenzer Bräu (2,40 Euro), Staropramen Granat (2,60 Euro). Weihenstephan Weizen (0,5l): je 3,50 Euro, Wäldches Kirschbier (0,33l): 2,60 Euro.

Aktionen

Jeden ersten Montag im Monat ist Kneipen-Quiz. Auf Anfrage gibt es für mitgebrachte Speisen einen Elektrogrill.

Gäste

Studenten und Leute aus dem Veedel.

Philosophie des Hauses

"Der Spleen ist eine Kneipe im ursprünglichen Sinn, wie es sie immer weniger gibt."

Öffnungszeiten

Montag - Samstag 16 Uhr bis 1 Uhr; Sonntag ist Ruhetag.

Adresse

Sternenburgstr. 12, 53115 Bonn-Poppelsdorf, www.spleen-bonn.de, Tel: 0228 - 90 85 698

Mehr von GA BONN