Was geschah am...: Kalenderblatt 2019: 4. Januar

Was geschah am... : Kalenderblatt 2019: 4. Januar

Das aktuelle Kalenderblatt für den 4. Januar 2019:

1. Kalenderwoche

4. Tag des Jahres

Noch 361 Tage bis zum Jahresende

Sternzeichen: Steinbock

Namenstag: Marius, Roger

HISTORISCHE DATEN

2017 - Tief "Axel" reißt Strände und Dünen mit sich: Die stärkste Ostsee-Sturmflut seit mehr als zehn Jahren hinterlässt an der deutschen Küste Verwüstungen.

2016 - Das US-Justizministerium verklagt den deutschen Autobauer VW und seine Töchter wegen der 2015 aufgedeckten Abgasaffäre. Das Unternehmen habe in 600.000 Autos eine illegale Software eingesetzt, um bei Abgastests zu betrügen.

2014 - Die Hamburger Polizei richtet in mehreren Stadtteilen "zur vorbeugenden Bekämpfung von Straftaten" ein sogenanntes Gefahrengebiet ein, wo Bürger verdachtsunabhängig kontrolliert werden können.

2006 - Israels Ministerpräsident Ariel Scharon fällt nach einem schweren Schlaganfall ins Koma, aus dem er bis zu seinem Tod 2014 nicht mehr erwacht.

2004 - Der amerikanische Landeroboter "Spirit" setzt sicher auf dem Mars auf. Am Tag darauf sendet er Farbaufnahmen in bester Qualität zur Erde.

2001 - Nach massiver Kritik entschuldigt sich Außenminister Joschka Fischer (Bündnis 90/Grüne) für seine gewalttätige Vergangenheit. Fischer hatte eingeräumt, bei Demonstrationen Polizisten geschlagen zu haben.

1969 - Spanien tritt seine Exklave Ifni an Marokko ab.

1964 - Papst Paul VI. besucht als erster Papst das Heilige Land.

1954 - In Duisburg werden erstmals in der Bundesrepublik "Parkographen" aufgestellt. Mit den aus der Schweiz importierten Parkuhren sollen Dauerparker aus der Innenstadt vertrieben werden.

GEBURTSTAGE

1969 - Luise Kinseher (50), deutsche Schauspielerin und Kabarettistin

1944 - Judy Winter (75), deutsche Schauspielerin ("Marlene")

1934 - Hellmuth Karasek, deutscher Journalist und Schriftsteller, ZDF-Reihe "Das literarische Quartett", langjähriger Kulturredakteur von "Zeit" und "Spiegel", Mitherausgeber des "Tagesspiegel" 1997-2004, gest. 2015

1929 - Günter Schabowski, deutscher Journalist und Politiker, gab als SED-Politbüromitglied am 9. November 1989 auf einer Pressekonferenz die DDR-Grenzöffnung bekannt, gest. 2015

1929 - Amitai Werner Etzioni (90), amerikanischer Soziologe deutsch- jüdischer Herkunft, Mitbegründer der politisch-sozialen Bewegung des Kommunitarismus

TODESTAGE

2018 - Philipp Jenninger, deutscher Politiker (CDU), Bundestagspräsident 1984-1988, geb. 1932

1979 - Peter Frankenfeld, deutscher Showmaster, (Fernsehshows "Vergißmeinnicht" und "Musik ist Trumpf"), geb. 1913