Anzeige: Glanzlicht in der vorweihnachtlichen Stadt

Anzeige : Glanzlicht in der vorweihnachtlichen Stadt

Sie ist ein Prachtstück unter den Flaniermeilen der Bonner Fußgängerzone und bekannt für tolle Aktionen: Die Friedrichstraße zwischen Friedensplatz und Belderberg, jüngster Abschnitt der Bonner Fußgängerzone, bietet schicke Geschäfte und Einkehrmöglichkeiten, die man in dieser Kombination sonst nur selten findet.

So laden Mode, exklusive Einrichtung, Schmuck sowie Restaurants und Cafés mit erlesenen Spezialitäten zum Flanieren, Stöbern und Verweilen ein. Jetzt in der Vorweihnachtszeit hat sich die Straße besonders schön herausgeputzt: Über den Köpfen der Flaneure strahlen und tanzen leuchtend rote Herrnhuter Sterne mit ihren 25 pyramidenartigen Zacken. Ein ganz besonderer Akzent in der Vorweihnachtslandschaft der Bonner City.

Mit dem Ausbau zur Fußgängerzone bekam die 335 Meter lange Straße nicht nur eine hochwertige Pflasterung, sondern auch eine besondere Gestaltung mit Bäumen, die angestrahlt werden sowie eine sogenannte „intelligente Beleuchtung“ durch speziell angefertigte Lichtstelen. Das alles schafft ein edles Flair, das der Straße gut ansteht, ist sie doch nach dem Kölner Kurfürsten und Erzbischof Max Friedrich benannt, der im 18. Jahrhundert in Bonn residierte. Ihr Mix aus individueller Gastronomie, Inhaber geführten Geschäften und hochwertigem Wohnen wurde jüngst vom Magazin Geo gewürdigt, das die Friedrichstraße zu den zehn schönsten Fußgängerzonen Deutschlands zählt.

Unsere Partner | Veranstaltungen & Feste

„Indem das besondere Flair der Straße und die Qualität und Vielfalt des Angebots Einkaufen und Einkehren zum Erlebnis machen, locken wir die Kundschaft an“, so der Vorsitzende der „Immobilien- und Standortgemeinschaft Friedrichstraße“ (ISG), Dirk Daniels. Die große Stärke der Meile ist die individuelle Beratung der Kunden, gerade jetzt bei der Auswahl der richtigen Weihnachtsgeschenke. Neu zu entdecken sind dabei das „Sündikat“, das mit Küchengeräten, Wein und Gewürzen Genuss und Kreativität rund um den Herd verspricht, und das Bistro „C'est la vie“. Auf die Schnäppchenjäger warten zudem attraktive Rabattangebote.

Wer in diesen Tagen in der schmucken Bonner City unterwegs ist, nimmt die Vorweihnachtszeit mit allen Sinnen wahr: Hier kann man Schönes riechen, fühlen, schmecken und sehen. All das geht beim Onlineshopping nicht. Und so wird Einkaufen in der Stadt, am besten mit Freunden oder der ganzen Familie, eben doch zu einem besonderen Erlebnis.

Mehr von GA BONN