Sportlerball des SV Dernau: Getanzte Boxeinlage begeistert

Sportlerball des SV Dernau : Getanzte Boxeinlage begeistert

Der SV Blau-Gelb Dernau feiert im vollbesetzten Culinarium seinen Sportlerball. Höhepunkt des Abends war der Auftritt der Tanzgruppe "InMotion".

Dass der Sportlerball des SV Blau-Gelb Dernau nicht ohne Grund zu den gesellschaftlichen Höhepunkten des Vereinslebens zählt, bewies die jüngste Auflage eindrucksvoll. Diesmal platzte das Dernauer Culinarium aus allen Nähten, mussten doch vor Beginn noch zusätzliche Tische aufgebaut werden, um dem Andrang der Sportler Herr zu werden.

Der ob der bemerkenswerten Resonanz sichtlich stolze Vorsitzende Fred Surges hieß besonders das Ehrenmitglied der Blau-Gelben, Leni Großgarten, und die Dernauer Weinkönigin Nora Heimermann mit ihren Prinzessinnen Larissa Schäfer und Jenny Schäfer willkommen.

Den Besuchern wurde ein mitreißendes Programm geboten. So zeigten die kleinen Funken ebenso ihr Können wie die großen Funken, die ohne Trainer arbeiten und - wie die Jüngsten - erst nach einer Zugabe den Saal verlassen durften. Den Höhepunkt des Abends bildete der Auftritt der Tanzgruppe "InMotion". Das Dernauer Ensemble begeisterte mit einer getanzten Boxeinlage der Klitschko-Brüder.

Außerdem bildete der Sportlerball den würdigen Rahmen, um langjährige Mitglieder zu ehren. Für 50-jährige Treue bedankte sich Surges bei Hartwig Näkel mit einem Weinpräsent. Seit gar 60 Jahren ist Josef Liersch, Dernauer Urgestein und Mitbegründer der Alten Herren, Mitglied der Dernauer Sportlerfamilie.

Wegen einer Erkrankung konnte er die Ehrung nicht entgegennehmen. Dies will der Vereinschef in Kürze nachholen. Bei der Ziehung der Tombola-Gewinner fungierten Nora Heimermann und ihre Prinzessinnen als Glücksfeen. Einen der vier Hauptpreise sicherte sich Helga Riske, die zwei Karten für "Karneval Olé" mit nach Hause nahm.

Mehr von GA BONN