Anzeigensonderveröffentlichung: Gegen den Schmerz

Anzeigensonderveröffentlichung : Gegen den Schmerz

Schmerzen sind quälend und lähmend. Sie beeinträchtigen den Alltag und das gesamte Leben in besonderem Maße. Ganz gleich, ob die Schmerzen in den Gelenken, im Nacken oder im Verdauungstrakt sitzen. Bei manchen Patienten werden die Ursachen von Schmerzen oder Autoimmunerkrankungen nicht gefunden, konventionelle Therapieansätze und klassische Medikamente der Schulmedizin greifen nicht. Sie gelten dann als austherapiert. Schmerzen und Unwohlsein bleiben.

„Viele Menschen mit akuten oder chronischen Beschwerden kommen auf ihrer Suche nach Hilfe zu mir“, sagt Heilpraktikerin Alexandra Kuprat. Sie setzt in ihrer 3RaumPraxis in der Duisdorfer Helmholtzstraße den Schwerpunkt auf Schmerztherapie, Hormon-, und Darmregulation. Schmerzen haben viele Ursachen, weiß sie aus ihrer langjährigen Arbeit im medizinischen Fachbereich. „Ich schaue nicht allein auf die Lokalisation des Schmerzes, sondern betrachte und therapiere den Menschen ganzheitlich“, erläutert sie ihr Prinzip. Entzündungen, auch sogenannte Silent Inflammation oder Stille Entzündungen, sind in vielen Fällen die Ursache für Schmerzen oder unklarem Unwohlsein. Um dem auf die Spur zu kommen, setzt sie Laboruntersuchungen von Blut, Speichel und Stuhl ein. „Vor allem aber schaue ich mir den ganzen Menschen an: Was war in seiner Geschichte, wie lebt er, wie ernährt er sich, Schlafqualität, hat er Stress. Denn auch Stress kann Entzündungen hervorrufen“, erklärt Alexandra Kuprat. „Und manche Menschen tragen diese dann Jahrzehnte mit sich.“ Gemeinsam mit den Patienten entwickelt die Heilpraktikerin eine individuelle Strategie und einen maßgeschneiderten ganzheitlichen Therapieplan. Im Rahmen der Ordnungstherapie geht es darum, den „Alltag in Ordnung“ zu bringen mit ausreichender Bewegung, genug Schlaf, gesünderer Ernährung und weniger Stress. Alles wohlgemerkt gemeinsam mit dem Patienten, denn: „Etwa 60 Prozent hat der Patient selbst in der Hand. Ich nehme ihn an die Hand und begleite ihn. Oft ist es ein langer aber lohnenswerter Weg.“ An Wirkstoffen setzt Alexandra Kuprat vor allem körpereigene Wirkstoffe ein, um die Stoffe, die dem Körper fehlen, entsprechend auszugleichen.

Unsere Partner | Hardtberg Aktuell

Im Rahmen der Schmerztherapie bietet sie Behandlungen von Wirbelsäule, Gelenken, Muskeln, Bändern und Faszien an. Regulationstherapie wendet sie an bei Stress, Ungleichgewichten des Immunsystems, Erschöpfungssymptomen, Mangelzuständen, Hautkrankheiten, Ernährungs- oder Gewichtsproblemen. Unter anderem gehören zu den Behandlungsmethoden Amerikanische Chiropraktik, Akupunktur, Schröpf-, Dorn- und Blutegel-Therapie, Aderlass, Mikroimmuntherapie oder Vitamin-C-Hochdosisinfusionen bei akuten oder chronischen Erkrankungen. ⋌sax

3RaumPraxis Alexandra Kuprat
Helmholtzstr. 6, Bonn-Duisdorf
02 28/85 09 84 30
hp-kuprat@3raumpraxis.de

www.3raumpraxis.de

Termine nach Vereinbarungab Montag, 29. April.

Mehr von GA BONN