Anzeige: Ganz viel los im August in und um Königswinter

Anzeige : Ganz viel los im August in und um Königswinter

„Auf den Spuren der Siebengebirgsdrachen“ wandern am Sonntag, 4. August, von 10 bis 13 Uhr die Begleiter von Wanderführer Gunnar Behrendt. Die Tour führt zu den Brutstätten der Drachen rund um den Drachenfels. Festes Schuhwerk ist erforderlich, eine Anmeldung nicht. Treffpunkt ist die Talstation Siebengebirgsbahn, Drachenfelsstr. 51, in Königswinter.

„Die Wolkenburg – ein (fast) vergessener Berg“ steht im Mittelpunkt des Vortrags von Elmar Scheuren am Sonntag, 11. August von 18 bis etwa 20 Uhr. Der ehemalige Standort der mächtigen Wolkenburg ist heute nahezu unbekannt. Die Burg ist verschwunden, aus Gründen des Naturschutzes sind die Wege über die Bergkuppe gesperrt. Spuren bleiben aber ablesbar. Anmeldung bis 8. August möglich.

Einen Spaziergang für Eltern mit Kindern ab sechs Jahren und ihren sozialverträglichen Hunden bietet Hundetrainerin Claudia Kayser am Montag, 12. August, sowie am Dienstag, 13. August, jeweils von 11 bis etwa 14 Uhr. Unter dem Motto „Mit dem vierbeinigen Freund unterwegs – Kinder und Hunde können eine Menge Spaß miteinander haben!“ will sie die Kommunikation zwischen Pänz und Hunden verbessern. Anmeldung bis zum 8. August.

Kräutertee selbstgemacht - Wie geht das? Diese Frage beantwortet Angela Anderson am Freitag, 23. August von 15.30 bis 19 Uhr. Die erste selbstgemachte Mischung wird am Ende der Veranstaltung bereits in einem schönen Behältnis mitgenommen. Die Kosten für Material betragen acht Euro pro Person. Anmeldung bis 20. August.

Unsere Partner | Königswinter

Am Samstag, 24. August, von 10 bis 14 Uhr begibt sich eine Wandergruppe unter Leitung von Elmar Scheuren auf Zeitreise in das ausgehende 19. bis 21. Jahrhundert mit seinen baulichen Veränderungen auf dem Drachenfels-Plateau und den Nutzungsphasen des Eselsweges. Start ist im Siebengebirgsmuseum Königswinter, anschließend geht es mit der Zahnradbahn bis zum Drachenfels und nach der Besichtigung des Plateaus zu Fuß über den Eselsweg zurück. Den Eintritt im Siebengebirgsmuseum und die Zahnradbahn zahlen die Teilnehmer selbst. Anmeldung bis 21. August. Treffpunkt: Siebengebirgsmuseum, Kellerstraße 16, Königswinter, Stadtbahnlinie 66, Haltestelle Königswinter Fähre.

„Wegerich und wilde Brötchen – Zauberküche aus Wald und Wiese“ heißt es am am 31. August von 10 bis 14 Uhr für Kinder ab sechs Jahren. Zusammen mit der Hexe Glechoma suchen sie heimische Wildkräutern. Die Leitung hat Diplom-Biologin Christiane Guth. Die Kosten betragen 7 Euro pro Kind. Bitte eine leere Brotdose mitbringen. Anmeldung bis zum 28. August.

Treffpunkt (falls nicht anders angegeben):

Forsthaus Lohrberg
Löwenburger Str. 2
Königswinter
Buslinie 521, Haltestelle Margaretenhöhe
Anmeldungen jeweils unter 02223/909494 oder poststelle@vv-siebengebirge.de

Mehr von GA BONN