Frau findet ihren Hund durch Facebook

Frau findet ihren Hund durch Facebook

Wo ist Finn? Das fragte sich eine Frau in Bad Sassendorf in Nordrhein-Westfalen. Finn ist ihr Hund. Die Frau hatte den Terrier am Montag vor einem Geschäft angeleint.

Dann war sie einkaufen gegangen. Als sie zurückkam, war Finn weg. Die Frau hatte aber Glück. Ihre Nichte stellte ein Foto von Finn im Internet bei Facebook ein, teilte die Polizei mit.

Kurze Zeit später meldete sich jemand und berichtete, Finn gesehen zu haben. Und zwar mit einem Mann an einer Schule. Dort fand Finns Frauchen den Hund dann auch tatsächlich! Der Mann versicherte: Er habe Finn gefunden. Die Polizei glaubt aber, dass er das Tier gestohlen hat.