Anzeige: Erlebe die City neu beim21. BonnFest

Anzeige : Erlebe die City neu beim21. BonnFest

Die Bonner Innenstadt verwandelt sich vom 5. bis zum 7. Oktober rund um Münsterplatz, Remigiusplatz, Markt, Friedensplatz, Bottlerplatz und Poststraße in ein einzigartiges Veranstaltungsgelände. Im letzten Jahr feierten über 350 000 Besucher aus Bonn und Umgebung den 20. Geburtstag des BonnFestes.

In diesem Jahr erwartet die Bonner Innenstadt einen noch größeren Ansturm. Dafür ist wieder ein außergewöhnliches Programm zusammengestellt worden, das durchgehend auf fünf Plätzen und zwei Bühnen stattfinden wird. Hinzu kommt der verkaufsoffene Sonntag von 13 bis 18 Uhr.

„Wir sind stolz darauf, viele neue Attraktionen präsentieren zu können,“ freut sich Maike Reinhardt, Geschäftsführerin des Veranstalters und Gastgebers city-marketing bonn e.V. „Die Besucher werden in der gesamten Fußgängerzone einen aufregenden Mix aus Musik, Tanz, Show, Einkaufserlebnis, Informationen und vielen Mitmachaktionen entdecken können.“

Auf allen Plätzen neue Themenwelten

Das 21. BonnFest lädt die Bonnerinnen und Bonner sowie alle Gäste aus dem Umland ein, durch die Straßen und über die Plätze zu flanieren und die vielen unterschiedlichen Themenwelten zu entdecken. Alles dreht sich um die Themen Genuss, Mobilität, Hotellerie, Lifestyle, Wellness und Fitness sowie Garten. Kulinarisch ist das BonnFest wieder bestens besetzt. So gibt es auf dem Münsterplatz eine Schlemmermeile und der Euromarché bietet eine Gourmet-Erlebnisreise durch die unterschiedlichsten Regionen Europas. Auf dem Friedensplatz wird sich erstmals die Regionalmarke Eifel an 15 Ständen mit verschiedenen Spezialitäten präsentieren.

Die Friedrichstraße nimmt in diesem Jahr zum ersten Mal am BonnFest teil und präsentiert sich als Weinmeile unter dem Motto „Wein & Design“. Zehn Winzer aus der Region lassen die Besucher ihre Weine verkosten und probieren. Dazu gibt es verschiedene passende Leckereien.

Unsere Partner | Veranstaltungen & Feste

Auf beiden Bühnen am Markt und auf dem Münsterplatz wird an allen drei Tagen ein buntes Programm mit Shows, Musik und Unterhaltung geboten. Es sind aufregende Bands eingeladen. So werden direkt am Freitag Christian Meringolo und die Los Manolos auf der Bühne am Markt für Stimmung und gute Laune sorgen, während Grenzenlos, Basta La Pasta und die Soul Divas auf dem Münsterplatz aufspielen.

Genuss und Spaß rund um die Uhr

Eröffnet wird das 21. BonnFest am Freitag um 19.30 Uhr vom Bonner Oberbürgermeister Ashok Sridharan. Offiziell beenden wird der Kinder- und Jugendchor der Bonner Oper mit der „Ode an die Freude“ das BonnFest am Sonntag um 19 Uhr. Aber das wird nicht das Ende des Bühnenprogramms sein. In diesem Jahr können sich die Besucher bis 22 Uhr weiter unterhalten lassen.

Ein besonderes Highlight hat sich die Bonner Privathotellerie anlässlich des BonnFestes ausgedacht. Unter dem Motto „Zu Gast in der eigenen Stadt“ bieten sie allen Besuchern des BonnFestes die Gelegenheit, die Hotels der eigenen Stadt zu einem attraktiven Übernachtungspreis kennenzulernen. Von Freitag bis Montag zahlen die Gäste bei den teilnehmenden Hotels nur zehn Euro pro Kategorie, Person und Nacht, im Falle eines 3-Sterne-Hotels also 30 Euro pro Person und Nacht. Das Frühstück ist sogar inklusive. Gebucht werden können die Hotels bis zum 30. September unter www.bonn-region.de.

Weitere Infos sowie das Bühnenprogramm unter: www.bonn-city.de