Anzeige: Ein Tag für die Liebenden ist nicht genug

Anzeige : Ein Tag für die Liebenden ist nicht genug

Viele Legenden ranken sich um den Heiligen St. Valentin, der angeblich im Römischen Reich heimlich Gottesdienste für Christen abhielt und auch christliche Ehesakramente spendete.

Dafür erlitt er letztendlich den Märtyrertod. Heute nehmen Verliebte in aller Welt den 14. Februar – den angeblichen Todestag des Märtyrers – zum Anlass, ihren Angebeteten die Liebe zu gestehen. In Form von Blumen, Pralinen und Valentinskarten wird die immerwährende Zuneigung gezeigt. Aber darf es nicht auch einmal etwas ganz Besonderes für die Liebste oder den Liebsten sein?

Unsere Partner | Willkommen an Rhein und Ahr

Wie wäre es mit einem verlängerten Wochenende, das ganz in Romantik getaucht Erholung und Entspannung pur bietet? In den historischen Mauern des Schlosshotels Burgbrohl lässt sich durch das passende Arrangement ein Rundum-Verwöhnwochenende erleben. Ob romantische 3-Gängemenüs im Kerzenschein, Rosen für den Schatz oder kuschelige Wellness-Angebote: Das Besondere an den romantischsten Tagen des Jahres liegt ganz nahe. Buchungen werden entgegengenommen unter 0 26 36/80 01 40.