Anzeige: Ein Mädelsabend in Billas Novelle

Anzeige : Ein Mädelsabend in Billas Novelle

Der Mensch ist ein soziales Wesen. Als solches liebt er die Geselligkeit und findet sie in Familie und Freundschaft. Während er sich die Familie nicht aussuchen kann, wählt und pflegt er seine Freundschaften mit Bedacht.

Einmal abgesehen von netten Paarfreundschaften gibt es noch die beiden Spezies, bei denen geschlechtsspezifische Unterschiede zu beachten sind. So hat in einer echten Männerfreundschaft Frau nichts zu suchen. Wahrscheinlich würde sie sich bei den dort leidenschaftlich erörterten Themen tödlich langweilen. Genauso verhält es sich bei einer eingeschworenen Mädelsfreundschaft. Welche halbwegs normale Frau würde mit einem Mann shoppen gehen? Ausgeschlossen! Schon in der 5. Boutique fing der an zu nerven! Und mit wem – wenn nicht mit der besten Freundin – kann man die wirklich wichtigen Lebensfragen und Probleme abarbeiten? Als da wären zum Beispiel Outfit – Diäten – Intrigen. Vor allem natürlich: Männer, die unbekannten Wesen, um die sich die holde Weiblichkeit dreht (oder umgekehrt?). Mal himmelhochjauchzend – mal zu Tode betrübt. Immer aber seelisch unterstützt, beraten oder getröstet und aufgebaut von seinem weiblichen Beistand.

Unsere Partner | Willkommen an Rhein und Ahr

Am 5. Juni 2019 um 18.30 Uhr bietet in Billas Novelle die Künstlerin Christine Gogolin bei einem Mädelsabend Einblicke in die Geheimnisse solcher speziellen Mädelsfreundschaften. Also, Mädels! Kommt, habt Spaß und ladet am besten Eure Freundin(nen) dazu ein! Denn das bedeutet doppelte Freude. Übrigens: Eins versteht sich von selbst: Männer haben keinen Zutritt!

Billas Novelle
Oberstraße 21
53474 Bad Neuenahr-Ahrweiler
E-Mail: info@billasnovelle.de
Tel.: 0 26 41/915 162 (Kartenvorverkauf) billasnovelle.de/aktuelles

Mehr von GA BONN