Leyenhof in Friesdorf: Das Natur-Paradies mitten im Dorf

Leyenhof in Friesdorf : Das Natur-Paradies mitten im Dorf

Ferien auf dem Bauernhof - wer sich das nicht als Konzept für den gesamten Urlaub vorstellen kann, muss nur mal auf dem Leyenhof in Friesdorf vorbeischauen.

Seit fast 30 Jahren werden Im Bachele 1 Salate, Kräuter, Gemüse und Blumen nach Bio-Richtlinien angebaut und neben anderen Produkten im Hofladen verkauft. Doch das wirklich besondere formuliert Kundin Agnes Volhard so: "Man ist hier stundenlang gut aufgehoben. Jede Woche gibt es etwas neues."

Sie kommt einmal wöchentlich mit ihrem Enkel Johann vorbei, der gar nicht genug bekommen kann von den Schweinen, Hasen, Hühnern und Ziegen, die teilweise frei auf dem Gelände herumlaufen. Gerade für die vielen junge Familien in Friesdorf ist der Leyenhof eine tolle Einrichtung.

"Nachmittags ist das hier ein Treffpunkt für viele junge Mütter mit ihren Kindern", sagt Volhard. Neben dem trendigen Bio-Essen spielt das Naturerlebnis eine große Rolle: "Nirgendwo kommt man Tieren heute noch so nah", sagt Volhard. Mitten in Bonn fühlt man sich hier, am Fuße des Kottenforstes, als sei man mitten in der Eifel gelandet.

Der Leyenhof hat seinen Namen von einem Besitzer im 15. Jahrhundert erhalten. Von dem alten Hof ist allerdings nur noch ein Fachwerkgebäude erhalten, das wohl auch schon im 15. Jahrhundert errichtet wurde. Bis zum Ende des 19. Jahrhunderts befanden sich darin die Arbeits- und Wohnräume des Friesdorfer Pfarrers.

Mittlerweile wird es von Mitgliedern der Familie Peters bewohnt, die den Hof betreibt. "Wir machen das hier zusammen", sagt Michael Peters, der dem Ganzen mit seinem Cousin Helgo Schmidt vorsteht. 1985 hat Peters den Hof von seinem Vater übernommen und konsequent auf biologischen Landbau nach Bioland-Richtlinien umgestellt. "Wir verstehen uns als Multiplikator für nachhaltiges und ökologisches Handeln", sagt er. Nirgendwo in Bonn passt das wohl besser als in Friesdorf.

Info

Der Leyenhof bietet auch Führungen für Kinder und Erwachsene an, bei denen Wissen zur ökologischen Landwirtschaft vermittelt wird. Zu Buchen bei Herrn Schmidt unter 0228/93197084.

Mehr von GA BONN