Werbung für den Kreis Ahrweiler: Das Ahrtal auf der ITB in Berlin

Werbung für den Kreis Ahrweiler : Das Ahrtal auf der ITB in Berlin

Die noch bis Dienstag dauernde Internationale Tourismusbörse Berlin (ITB) nutzen Ahrtal-Tourismus-Geschäftsführer Andreas Wittpohl und Stellvertreter, Oliver Piel, dazu, Bad Neuenahr-Ahrweiler und das Ahrtal bei vielen Multiplikatoren der Reisebranche zu präsentieren.

Die strategische Neuausrichtung der Marke „Das Ahrtal“ spielte eine große Rolle. Eine besondere Bedeutung hatten die Abstimmungen mit Buchungsportalen, die noch höhere Umsätze bei den 380 Mitgliedsunternehmen des Ahrtal-Tourismus sichern sollen. Die hohe Präsenz des Ahrtals in Print- und Online-Medien sowie bei Radio- und TV-Sendern konnte in Einzelterminen und beim rheinland-pfälzischen Presseabend im ZDF- Hauptstadtstudio auch für die Zukunft abgestimmt werden.

Da insbesondere Reiseveranstalter langfristig planen, sorgte auch der 250. Beethoven-Geburtstag im Jahr 2020 für Gesprächsstoff, denn der Ahrtal-Tourismus möchte aus diesem Anlass nach Bad Neuenahr locken, wo Ludwig van Beethoven Spuren hinterlassen hat. Hier lassen sich touristische Angebote zusammen mit Bonn kombinieren. Aber auch und insbesondere war die Landesgartenschau 2022 ein Thema.

Letztendlich nutzte Wittpohl auch die Gelegenheit, mit politischen Entscheidungsträgern . Wirtschaftsminister Volker Wissing, die für das Ahrtal wichtigen Themen zu diskutieren.⋌