Zwiebelmarkt in Bad Breisig: Bürgermeisterin stellt Plakate, Banner und Flyer vor

Zwiebelmarkt in Bad Breisig : Bürgermeisterin stellt Plakate, Banner und Flyer vor

Geht es um den traditionsreichen Zwiebelmarkt in Bad Breisig, so will die Stadt in puncto Werbung nichts dem Zufall überlassen. Gar ein eigener Arbeitskreis wurde gebildet, um den bereits im Mittelalter stattgefundenen Markt vorzubereiten

Im Anschluss an die jüngste Arbeitskreissitzung wurde ein neues Layout für die Werbemittel zum „Zwibbelsmaat“ vorgestellt. Bürgermeisterin Gabriele Hermann-Lersch und die Mitglieder des Gremiums präsentierten nun Plakate, Banner und erstmalig einen Programmflyer.

„Wöhle, maggele un fiere“ – das ist der Slogan, der mit drei Worten das bunte Markttreiben mit Kirmes und attraktivem Rahmenprogramm umschreibt. Zusätzlich zum Plakatlayout wurde von der Tourist-Information ein Flyer erstellt, hierin wurden alle Programmpunkte und wichtigen Informationen zum Zwibbelsmaat 2016 erfasst.

Von Freitag, 16. September, bis Dienstag, 20. September, gibt es an fünf Tagen ein interessantes und vielseitiges Programm, zusammengestellt von Bad Breisiger Vereinen und Institutionen in Zusammenarbeit mit der Tourist-Information.

Das sich über alle fünf Markttage erstreckende Rahmenprogramm ist ebenso aufgeführt, wie nützliche Informationen zu kostenlosen Bus-Shuttles von und nach Remagen und Sinzig, zu Öffnungszeiten von Ausstellungen oder Hinweisen zu besonderen Attraktionen, die den Zwiebelmarkt bereichern werden. Zusätzlich zu den Plakaten, die ab Anfang September in Bad Breisig und der Region aushängen, werden auch neue Banner als Werbemittel zum Traditionsmarkt eingesetzt.

Weitere Informationen zum Zwiebelmarkt sowie den Programmflyer gibt es bei der Tourist-Information Bad Breisig sowie unter www.bad-breisig.de

Mehr von GA BONN