Blick auf das Wetter: Bonn und der Region stehen frostige Nächte bevor

Blick auf das Wetter : Bonn und der Region stehen frostige Nächte bevor

Der Winter feiert am Wochenende in Bonn und der Region ein Comeback - zumindest nachts. Dann fallen die Temperaturen wieder in den Minusbereich. Auch sonst zeigt sich das Wetter am Wochenende wechselhaft.

Am Wochenende ziehen der Rheinauenflohmarkt sowie die Kirschblüte und ein Haustürflohmarkt in der Altstadt zahlreiche Besucher an. Das Wetter zeigt sich allerdings wechselhaft. Zeitweise kann es regnen, die Sonne zeigt sich vor allem am Samstag nur gelegentlich.

Noch einmal eisig kalt soll es in den Nächten werden. Wer seinen Balkon bereits fit für den Sommer gemacht hat, sollte nicht frostfeste Pflanzen noch einmal ins Warme holen - die Temperaturen fallen in der Nacht von Freitag auf Samstag unter den Gefrierpunkt.

Wirklich warm und gemütlich wird es auch am Samstag nicht. Das Thermometer soll höchstens neun Grad anzeigen, die Niederschlagswahrscheinlichkeit gleichzeitig bei bis zu 80 Prozent liegen. Nach einer weiteren kalten Nacht mit Temperaturen um den Gefrierpunkt, wird es am Sonntag wieder sonniger und wärmer - so die aktuelle Prognose. Für einen Ausflug kündigt sich damit zumindest zeitweise schönes Wetter an.

Aktuelle Informationen zum Wetter gibt es auf www.ga-bonn.de/wetter. Aktuelle Unwetterwarnungen unter www.ga-bonn.de/wetterwarnungen.

Kirschblüte 2019 in Bonn

Mehr von GA BONN