Lesestoff mit viel Inhalt

Kiwanis-Club Bonn spendet der Elisabeth-Selbert-Gesamtschule eine Tageszeitung. Ziel ist, jungen Menschen Lesestoff bieten zu können, der sie unterstützt, sich ihre eigene politische Meinung bilden zu können.

Man merkt Klaudius Zdriliuk, stellvertretender Schulleiter, an, wie stolz er auf seine Schule ist: rund 1300 Schüler zählt die Elisabeth-Selbert-Gesamtschule (ESG) in Bad Godesberg. Seit Anfang des Monats erhält die Schule täglich den GA in die Schule geliefert.

"Wir freuen uns wirklich sehr über diese Spende und haben gute Verwendung für die Zeitung. Zum einen haben wir ein Schülercafé, das in den Pausen und Freistunden geöffnet ist, eine Schulbibliothek und einen Leseclub, die sich einmal in der Woche trifft. Der Bedarf ist da. Außerdem passt die Zeitung sehr gut als Vor- und Nachbereitung zu den Medienprojekten, an dem unsere achten Klassen regelmäßig teilnehmen", betont Zdriliuk.

Auch die Wochenendbeilage mit dem Stellenmarkt und der Berufsinformationsseite ist zur Vorbereitung auf das Arbeitsleben vor allem für die älteren Schüler sehr wertvoll.

Wie gut die Tageszeitung in der Schule ankommt, davon konnten sich nun der Zeitungspate, der Kiwanis-Club Bonn, persönlich überzeugen. Der stellvertretende Schulleiter zeigte zusammen mit der Abteilungsleiterin Conny Schenk-Heuser die Räume, wo zukünftig die Zeitung samt Sitzsack den Schülern zur Verfügung stehen wird. "Wir werden sicherlich auch etwas ausprobieren, an welcher Stelle die Zeitung am besten aufgehoben und angenommen wird", so Zdriliuk.

Für den Club reisten Eberhard Gronwald, Schatzmeister, und Vizepräsident Wolfgang Käppler an. Sie erhielten neben einem positiven Eindruck von der ESG auch eine Urkunde für die Patenschaft.

"Wir legen Wert darauf, dass junge Menschen an dem demokratischen Leben herangeführt werden und dass die jungen Menschen informiert sind. Aus Erfahrungen mit einem Zeitungsprojekt in der Schule meines Enkels weiß ich, dass Lehrer in der Regel sehr verantwortungsvoll sind und die Schüler gut an die Zeitung heranführen können", sagte Gronwald.

Dass dies bereits geschieht, zeigten auch die Mitglieder der Zeitungs-AG, die von Julian Hinn geleitet wird. Die Siebtklässler Dawid, Dion, Simon, Roberth, Timon, Guntis, Vinz und Patrick lesen regelmäßig die Zeitung und testeten den Sitzsack, den der General-Anzeiger der Schule schenkte. Nach der Übergabe führte Zdriliuk die Besucher noch über das Schulgelände und versprach mit den Zeitungspaten in Kontakt zu bleiben.

Kiwanis ist zwar eine weltweite Organisation, aber auch eine Organisation, deren Clubs sich um die Kinder aus der eigenen Region kümmern.

Mehr von GA BONN