Kommentar: Wir wollen gut leben

Kommentar : Wir wollen gut leben

Am 26. Januar 2019 hat die Kohlekommission in Berlin den Kohleausstieg beschlossen. Dies dauert laut Politikern bis 2038.

Strom kommt oft aus Kohlekraftwerken, wo Braunkohle verbrannt wird, dadurch entsteht das klimaschädliche Gas CO 2 . Dies ist auch mitverantwortlich für den Klimawandel.

Bis 2038 soll mehr Strom aus Wind und Sonne hergestellt werden. Welche Kritik gibt es? Manche Politiker finden das zu teuer. Viele andere Politiker meinen, es müsse schneller gehen. Finanzielle Hilfe für Regionen, in denen Menschen von Kohle leben oder darin arbeiten, soll es geben.

Um es bis 2038 zu schaffen, sollten sie sich nicht so lange Zeit lassen, denn wir wollen gut leben.

Schule am Burgweiher, Swisttal-Buschhoven, Kl. 4a

Mehr von GA BONN