Lesetipp: Spitzel, Agent und Detektiv

Lesetipp : Spitzel, Agent und Detektiv

"Der Detektiv von Paris: Das abenteuerliche Leben des François Vidocq" von Walter Hansen ist im Verlag Ueberreuter erschienen und kostet 14,95 Euro. Ab zwölf Jahren.

Paris im Jahre 1809: François Vidocq ist es schon 25 Mal gelungen, aus dem Gefängnis auszubrechen. Doch jetzt bietet der Dieb und Kriminelle dem Polizeidirektoren einen besonderen Deal an: Er selbst will zukünftig Verbrecher jagen, statt Verbrechen zu begehen.

Vidocq hat wirklich gelebt. Mit Spurensicherung, Beschattungen und Indiziensammeln revolutionierte er die Polizeiarbeit und wurde zum Vorbild für FBI und Scotland Yard.

Auf 288 spannenden Seiten berichtet Walter Hansen vom Leben des Franzosen, der als Sohn eines Bäckermeisters 1775 in Arras geboren wurde, schon früh straffällig wurde, viele Male ins Gefängnis musste und schließlich eine unvergleichliche Karriere machte.

Zu seinen Freunden zählte Vidocq Honoré de Balzac, Victor Hugo und Alexandre Dumas. Er inspirierte die Autoren zu einigen ihrer Romanfiguren.

Mehr von GA BONN