Liebe zum Ostwind

Filmkritik einer Schülerin des Amos-Comenius-Gymnasiums, Klasse 8a.

In dem Film "Ostwind" geht es um die 14-jährige Mika, die sitzen geblieben ist und in den Ferien lernen soll. Ihre Eltern schicken sie dazu auf den Reiterhof der strengen Großmutter. Mika entdeckt den scheuen Hengst Ostwind.

Der Film ist spannend und interessant. Vor allem ist die Beziehung, die sich zwischen Mika und Ostwind aufbaut, sehr leidenschaftlich und packend erzählt. Der Film von Katja von Garnier ist für Kinder geeignet.

"Ostwind. Zusammen sind wir frei" lief in den Kinos, erscheint im Dezember als DVD im Handel und kostet 14,99 Euro. Ohne Altersbeschränkung.

Amos-Comenius-Gymnasium, Klasse 8a