Fimtipp : Flug durchs All

Eigentlich wollte Jim auf dem Mars ein neues Leben anfangen, doch er wacht 90 Jahre zu früh auf und schwebt nun durchs All. „Passengers“ ist ein toller Film.

Der Film spielt ausschließlich in einem Raumschiff, in dem alle Leute in einen Hyperschlaf versetzt werden. Das Raumschiff soll zu einem neuen Planeten reisen, da die Erde überfüllt ist.

Doch eine Kapsel ist defekt und Jim Preston (Chris Pratt) wacht auf. Für Jim ist das ein Problem, denn das Raumschiff soll noch 90 Jahre fliegen und kein anderer Mensch ist wach. Der einzige, der ihm Gesellschaft leistet, ist Arthur, ein Roboter. Nach anderthalb Jahren hat Jim genug. Er öffnet die Kapsel von Aurora (Jennifer Lawrence). Es passieren viele spannende Dinge, auch zwischen den beiden.

Der Film ist sehr empfehlenswert, weil man nie weiß, was als nächstes kommt. Der Zuschauer erfährt dabei, dass die Liebe größer ist als irgendwelche Pläne für die Zukunft.

"Passengers" erschien 2016, die DVD gibt es für 7,99 Euro im Handel. Frei ab zwölf Jahren