Buchkritik: Das Leben der Schwester

Buchkritik : Das Leben der Schwester

„Lying Game: Und du musst gehn“, Bd. 6, von Sara Shepard ist 2015 als Taschenbuch im cbt-Verlag erschienen und kostet 8,99 Euro. Ab 14 Jahren

In der Reihe geht es um Emma Paxton, die als Kind von ihrer psychisch kranken Mutter verlassen wurde und in Pflegefamilien aufgewachsen ist.

Als sie 17 Jahre alt ist, sieht sie ein Video mit einem Mädchen, das genauso aussieht wie sie. Emma findet bei Facebook ihre Zwillingsschwester Sutton. Die beiden verabreden sich, doch Sutton erscheint nicht, da sie bereits tot ist. Weil jeder Emma für Sutton hält, übernimmt Emma das Leben ihrer Schwester und versucht herauszufinden, wer sie getötet hat.

Die Geschichte ist von der ersten Seite an spannend und bietet viele Überraschungen. Der letzte Band dieser Reihe hat mir jedoch am allerbesten gefallen, obwohl das Ende dann doch vorhersehbar war.

Ich kann die Reihe dennoch sehr empfehlen und denke, dass Fans von diesem Abschluss keinesfalls enttäuscht sein werden.

Mehr von GA BONN