Tipps rund um den Volkssport: Alle Infos zur Wander- und Outdoormesse beim 40. GA-Wandertag

Tipps rund um den Volkssport : Alle Infos zur Wander- und Outdoormesse beim 40. GA-Wandertag

Zum 40. GA-Wandertag gibt es am Haus Schlesien erstmals eine Wander- und Outdoormesse. Wer ist dort vertreten? Was erwartet die Teilnehmer? Ein Überblick.

Ausgangspunkte für schöne Wanderungen gibt es im Siebengebirge zuhauf. Einer davon ist Haus Schlesien in Heisterbacherrott, das am Sonntag, 10. September, Start- und Zielpunkt des 40. GA-Wandertages ist. Ein weiterer: das Jufa-Hotel im ehemaligen Jugendhof Rheinland oberhalb von Dollendorf. Wer sich schon jetzt, vor der offiziellen Eröffnung des Hauses im September, einen Eindruck von dessen Angeboten verschaffen will, hat dazu ebenfalls am 10. September Gelegenheit. Im Eichendorfsaal von Haus Schlesien findet zeitgleich die erste Wander- und Outdoormesse zum GA-Wandertag statt.

Das Jufa-Hotel, das über 63 Zimmer verfügt und vor allem Jugendgruppen, Familien und Tagungsgäste anspricht, gehört zu den insgesamt 13 Ausstellern dieser ersten Messe, die den GA-Wandertag in seinem 40. Jahr um eine weitere Facette bereichert.

Eine Attraktion vor allem für die Jüngeren unter den Besuchern wird nicht im Saal, sondern davor auf dem Außengelände geboten: Arena Vertikal ist dort vertreten. Das Team der Kletterhalle, die in Troisdorf-Spich mit rund 1800 Quadratmetern Kletterfläche und zahlreichen Veranstaltungen aufwartet, baut einen fünf Meter hohen Kletterturm auf. Ebenfalls auf dem Außengelände, ganz passend zum Angebot, findet sich das Team von Camp Nation. Schließlich zeigen die Mitarbeiter unter anderem Familienzelte, mit denen Trupps von drei bis sieben Personen zünftig auf Tour gehen können.

Beratung zur richtigen Ausrüstung

Ganz schön sportlich: LIW Event informiert unter anderem über die Möglichkeiten des Teambuildings durch gemeinsame Erlebnisse wie Rafting- oder Katamarantouren, ebenso über die verschiedensten Events vom Bogenschießen über Geocaching bis zum Kriminal-Dinner. Wer Sport treibt, kommt natürlich nicht ohne die richtige Kleidung und Ausrüstung aus. Das gilt für das Wandern ebenso wie für Fitness allgemein.

Ausführliche Beratung gibt es dazu auch auf der Wander- und Outdoormesse. So sind mit von der Partie 7G runergy, Lauf- und Walkingspezialist aus Bad Honnef, sowie Intersport Sportpartner Bonn, zu dessen breitem Portfolio auch Wandern, Bergsport und Outdoor gehören. Den Blick in weitere interessante Ausflugs- und Wanderdestinationen erlauben die Stände der Naturregion Sieg/Bergisches Land sowie der Tourismuszentrale Saarland und des Wiedtal-Tourismus. Und die Mitglieder des Deutschen Alpenvereines, Sektion Bonn, wissen ebenfalls viel beizutragen, wenn es ums Wandern geht.

Zu Fragen der Anreise in der Region mit Bus und Bahn bietet sich ein Besuch beim Verkehrsverbund Rhein-Sieg an, der wie der General-Anzeiger und die Tourismus Siebengebirge GmbH mit einem Stand und vielen Informationen auf der Messe vertreten ist. Und der Saunapark Siebengebirge informiert über die Möglichkeiten, nach ausgedehnter Wanderung zu entspannen.

Mehr von GA BONN