Lehrer und Schüler gesucht: „Vorfahrt für sicheres Fahren – Jugend übernimmt Verantwortung“

Lehrer und Schüler gesucht : „Vorfahrt für sicheres Fahren – Jugend übernimmt Verantwortung“

Für das Projekt „Vorfahrt für sicheres Fahren – Jugend übernimmt Verantwortung“, vom 1. März bis 31. Mai 2020, werden Lehrer und Schüler gesucht. Aus dem Verbreitungsgebiet des General-Anzeigers können vier Klassen beziehungsweise Kurse teilnehmen. Alle Informationen finden Sie hier.

Die Fakten:

Jeden Tag sterben in Deutschland 9 Menschen im Straßenverkehr; täglich werden mehr als 1000 – zum Teil schwer – verletzt. Vor allem junge Menschen sind aufgrund von Unerfahrenheit und Risikofreude besonders gefährdet: Alle 7 Minuten verunglückt ein 18- bis 25-Jähriger; alle 24 Stunden stirbt ein junger Fahrer. Doch junge Menschen können entscheidend dazu beitragen, die Unfallzahlen zu senken und sich und andere zu schützen.

Das Projekt:

„Vorfahrt für sicheres Fahren – Jugend übernimmt Verantwortung“ transportiert die Themen Verkehrssicherheit und partnerschaftliches Miteinander im Straßenverkehr in den Unterricht. Jede Klasse führt eine Recherche zum Thema Verkehrssicherheit durch und verfasst eine Themenseite, die im GENERAL-ANZEIGER veröffentlicht wird. Die besten Seiten werden im Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur prämiert. Für einen medienkundlichen Unterricht erhält jeder Lehrer und Schüler vom 01.03. bis 31.05.2020 kostenlos den GENERAL-ANZEIGER.

Die Teilnehmer:

Das Projekt richtet sich an Schülerinnen und Schüler aller Schulformen ab 8. Jahrgangsstufe. Es wird bundesweit mit 12 Tageszeitungen durchgeführt. Aus dem Verbreitungsgebiet des GENERAL-ANZEIGER können 4 Klassen bzw. Kurse teilnehmen. Für die Projektlehrer findet am 27./28. Februar 2020 ein Einführungsseminar in Berlin statt. Die Fahrt- und Übernachtungskosten werden übernommen. Zusätzlich erhalten sie praxisorientierte Unterrichtsmaterialien.

Die Bewerbung:

Interessiert? – Dann bewerben Sie sich mit folgenden Angaben:

  • Name, Anschrift, Telefon und Fax der Schule
  • Ihre Unterrichtsfächer (evtl. Kooperation mit Kollegen)
  • die Klasse/der Kurs
  • die Schüleranzahl
  • Ihre E-Mail-Adresse

Anmeldeschluss: 26.01.2020

IZOP-Institut, z.H. Frau Dr. Silke Dreger

Heidchenberg 11, 52076 Aachen oder dreger@izop.de

Weitere Informationen unter Telefon:

02408-5889-28 oder dreger@izop.de