Neues aus der Reisewelt: Tipps für Spitzbergen, Havanna und Jazz-Liebhaber

Neues aus der Reisewelt : Tipps für Spitzbergen, Havanna und Jazz-Liebhaber

Hurtigruten Svalbard setzt bei Landgängen auf emissionsfreie Technologie: Auf der norwegischen Inselgruppe Spitzbergen kommen ab der Wintersaison 2019 batteriebetriebene Schneemobile zum Einsatz. Dies teilte der Anbieter für Abenteuerreisen mit.

Mit den sogenannten eSleds können Besucher dann umweltfreundlich unberührte Gebiete der arktischen Wildnis erkunden. Die Stromversorgung sollen dabei Solarmodule, ein Windrad sowie Akkupacks sichern.

Geburtstagsfest: Havanna wird 500 Jahre alt

Havanna wird im November 500 Jahre alt. Urlauber können in der Hauptstadt Kubas mitfeiern. Am 15. November gibt es Konzerte, Tanzvorführungen, Kunstausstellungen und ein großes Feuerwerk anlässlich des Geburtstags. Das Straßenfest findet entlang des Malecóns statt - Havannas Uferstraße. Für Gäste vor Ort bietet FTI passend zum Jubiläumsjahr eine dreitägige Tour „Havanna my Way“ an, informiert der Reiseanbieter. Hin- und Rück-Transfer vom Inselarchipel Cayo Santa Maria an der Nordküste Kubas nach Havanna sowie eine Oldtimer-Rundfahrt sind Teil des Tourprogramms.

Jazzfest in Salzburg

Jazzmusik in Salzburg hat Tradition: Das Festival „Jazz&The City“ feiert sein 20-jähriges Jubiläum. Vom 16 bis zum 20. Oktober gibt es in der österreichischen Altstadt rund 70 Konzerte - verteilt auf verschiedene Locations und rund 30 Bühnen. Der Eintritt ist frei, teilt der Veranstalter Altstadt Salzburg. Erwartet werden unter anderem Größen wie der Trompeter Theo Croker, Saxophonist James Brandon Lewis sowie die Jazzlegende Rolf Kühn. Zum Teil spielen Bands und Solokünstler die Konzerte in wechselnder Besetzung - da bleibt bestimmt auch Raum für Improvisationen (www.salzburg-altstadt.at/de/salzburgjazz).

Hurtigruten Svalbard: Zum Schneemobil (englisch)

Hurtigruten: Nachhaltigkeitskonzept (englisch)

Salzburg: Jazzfestival

(dpa)
Mehr von GA BONN