1. Freizeit
  2. Region erleben

Drinnen und draußen: Zehn Tipps für Aktivitäten im Herbst

Drinnen und draußen : Zehn Tipps für Aktivitäten im Herbst

Die Temperaturen werden kälter, der Wind weht stärker und die Blätter fallen von den Bäumen - der Herbst ist da. Auch die kältere Jahreszeit bietet sich für zahlreiche Aktivitäten an. Wir geben einige Tipps.

Fallobst sammeln

Wer einen Obstbaum hat, der erntet im Herbst die Früchte seiner Mühen. Doch was ist mit dem Fallobst vom Baum des Nachbarn? Wenn es auf dem eigenen Grundstück zu Boden fällt oder wegen einer Hanglage dorthin rollt, darf man es behalten, auch wenn der Baum eigentlich dem Nachbarn gehört. Doch Nachhelfen ist verboten, teilt die Versicherung ARAG mit. Wer vorher an dem Baum geschüttelt hat oder das Obst direkt pflückt, der muss es auch an den Baumbesitzer abgeben. Obst, das auf dem Gehweg liegt, gehört nicht etwa der Stadt, sondern auch dem Baumbesitzer.

Outdoor-Fitness

Wem die Hitze im Sommer zu heiß war, der findet in diesen Tagen das angenehmere Wetter zum Sport treiben im Freien. Ausreichend Bewegung an der frischen Luft steigt das Immunsystem und sorgt für bessere Stimmung. Eine Übersicht über Möglichkeiten, wo es Outdoor-Fitness in Bonn gibt, finden Sie hier.

Kürbisse schnitzen

Zu Halloween ein Klassiker, doch auch allgemein im Herbst eine kreative Beschäftigung: Kürbisse ausschnitzen. Ob gruselige Fratze oder Muster, es gibt viele Möglichkeiten. Mit einer Kerze im Inneren ist der Kürbis besonders nachts ein Hingucker. Und aus dem Inneren lässt sich noch eine leckere Suppe kochen, Kürbisse sind reich an Vitaminen. Wer etwas Besonderes ausprobieren will, kann auch Marmelade daraus machen.

Serien-Marathon

Wenn das Wetter draußen kalt und ungemütlich ist, lockt die gemütliche Couch. Dann besteht auch die beste Möglichkeit, noch einmal alle Staffeln der Lieblingsserie zu streamen oder in neue Produktionen reinzuschauen. Eine Übersicht über die Serien-Highlights im Oktober finden Sie hier.

Pilze sammeln

Sehr beliebt ist das Sammeln von Pilzen im Wald. Doch nur wer sich mit Pilzen auskennt sollte sich daran versuchen. Zu groß ist sonst die Gefahr, an einen giftigen Pilz zu geraten. Auch rechtlich ist das Sammeln kompliziert. Geschützte Arten dürfen generell nicht gesammelt werden. Ausnahmen existieren jedoch für Steinpilz, Pfifferling, Birkenpilze, Rotkappen, Morcheln, Schweinsohr und Brätling, so die ARAG-Versicherung. Die Menge sei jedoch beschränkt. Üblicherweise sind zwei Kilogramm pro Sammler und Tag erlaubt. Es gibt jedoch auch abweichende Regelungen.

Spazieren gehen

Auch wenn das Wetter vielleicht einladender sein könnte, auch im Herbst ist ein Spaziergang eine schöne Sache. Die Blätter der Bäume verfärben sich und sorgen für beeindruckende Ansichten. Wenn es noch kälter wird, hilft eine warme Jacke und ein heißes Getränk bei der Heimkehr.

Zehn Tipps gegen den Herbstblues

Kastanien sammeln

Die Rosskastanie lässt ihre Früchte im Oktober fallen. Unter den Bäumen finden sich bereits aufgeplatzte Kastanien und auch solche, die noch in ihrer stacheligen Schale sind. Ob als Deko oder um mit Kindern Kastanien-Männchen zu basteln, Kastanien sind vielseitig einsetzbar. Wer noch einen Baum im Garten will und bereit ist zu warten, kann auch aus einer Kastanie einen neuen Baum ziehen. Oder aber man sammelt möglichst viele Kastanien und tauscht sie bei Haribo gegen Süßes ein.

Drachen steigen lassen

Drachen im Herbstwind steigen zu lassen macht nicht nur Kindern Spaß. Einen großen Lenkdrachen in der Luft zu steuern, ist auch für Erwachsene eine Herausforderung. Und sogar Kiteboarder, die ihren Sport vom Meer aufs Land verlegen und sich ein Skateboard oder ein dreirädriges Gefährt unterschnallen, gibt es.

Apfelmus zubereiten

Obst und Gemüse einzukochen und so länger haltbar zu machen, war früher selbstverständlich – und viele entdecken es heute wieder. Als Obstart, die manch einer sogar im Garten hat, bieten sich zum Beispiel Äpfel zum Apfelmus kochen an. Welche Äpfel sich besonders anbieten, lesen Sie hier.

Verreisen in die Sonne

Und wer alldem nichts abgewinnen kann, der kann den Herbst für einen Urlaub in wärmeren Gegenden nutzen. In der Karibik und an ähnlichen Reisezielen kann man auch dann noch Sonne tanken, wenn das Wetter in Deutschland schon herbstlich ist. Eine Übersicht über sonnige Reiseziele finden Sie hier.