Wochenende in Bonn, Köln, Ahrweiler: Veranstaltungen und Termine

17. bis 19. Januar : Tipps für das Wochenende in Bonn und der Region

Die BTHVN-Woche 2020 startet mit einer Reihe von Konzerten, und auch der Bonner Karneval rückt immer näher. Weitere lohnenswerte Veranstaltungen präsentieren wir in unseren Wochenendtipps.

Freitag, 17. Januar

Eröffnung der BTHVN Woche 2020

Eine Woche - 16 Konzerte: Für die Bonner gibt es bis vom 17. Januar bis zum 9. Februar viel zu entdecken. Die BTHVN Woche 2020 dreht sich im Rahmen der Jubiläumsausgabe zum 250. Geburtstag Beethovens um die gesamte Kammermusik des Komponisten. Dabei stehen vor allem die Entwicklung und die Vielfalt der kammermusikalischen Werke im Vordergrund. Auf vier Blöcke sind die 16 Konzerte verteilt und starten mit einem Eröffnungskonzert des Beethoven-Hauses in der Bundeskunsthalle.

  • Wo: Bundeskunsthalle, Helmut-Kohl-Allee 4, 53113 Bonn
  • Wann: Freitag, 20 Uhr
  • Tickets: über ga-bonn.de/tickets

Klaus Maria Brandauer auf dem Petersberg

Mephisto kommt nach Königswinter: Im Rahmen der BTHVN Woche 2020 besucht der österreichische Schauspieler und Regisseur Klaus Maria Brandauer das Steinberger Grandhotel auf dem Petersberg. Als Gegenspieler von James Bond war Brandauer neben Sean Connery in "Sag Niemals Nie" zu sehen und erzählt am Freitagabend, von Klaviermusik begleitet, über sein Idol Ludwig van Beethoven.

  • Wo: Steigenberger Grandhotel & Spa Petersberg, 53639 Königswinter
  • Wann: Freitag, 19 Uhr
  • Tickets: über 02223 74430 oder event@petersberg.steigenberger.de

Gretchens Antwort: Dreh den Swing auf!

Im Haus der Springmaus wollen die vier Berliner Sängerinnen von "Gretchens Antwort" die Roaring Twenties wieder aufleben. Doch der Swing kommt nicht allein, sondern als wilde Mischung mit Rap, Rock und Pop der heutigen Zeit.

  • Wo: Haus der Springmaus, Frongasse 8, 53121 Bonn
  • Wann: Freitag, 20 Uhr
  • Tickets: über ga-bonn.de/tickets

GRAND HOTEL im GOP Varieté-Theater

Wer befindet sich hinter den Fenstern des großen Hotels im Varieté-Theater? Ein mysteriöser Dauergast und die schicke Diva? Oder ein schönes Zimmermädchen? Mit Artistik, Tanz und Schauspiel wirft die neue Show einen Blick hinter die Kulissen des "Grand Hotel".

  • Wo: GOP Varieté-Theater, Karl-Carstens-Str. 1, 53113 Bonn
  • Wann: Freitag und Samstag jeweils 18 und 21 Uhr, Sonntag, 14 und 17 Uhr
  • Tickets: über ga-bonn.de/tickets

Samstag, 18. Januar

Andrea Berg in der Lanxess Arena

28 Jahre ist es her, dass Andrea Berg ihre Karriere mit dem Debütalbum "Du bist frei" ins Rollen brachte. Mittlerweile ist die deutsche Schlagersängerin bereits einige Male auf den ersten Platz der deutschen Charts geklettert und füllt bundesweit die Konzerthallen. Mit dem aktuellen Album "Mosaik" mach sie auch in der Lanxess Arena in Köln halt.

  • Wo: LANXESS Arena, Willy-Brandt-Platz, 50679 Köln
  • Wann: Samstag, 20 Uhr
  • Tickets: über ga-bonn.de/tickets

Prunksitzung 2020

Die Prunksitzung des KG Wiesse Müüs Vereins findet zur Session 2020 im Maritim Hotel statt. Neben Klüngelköpp und den Höhnern sind natürlich auch die Bonner Stadtsoldaten und das frisch proklamierte Prinzenpaar Teil des Programms.

  • Wo: Maritim-Hotel Bonn, Godesberger Allee, 53175 Bonn
  • Wann: Samstag, 16.11 Uhr
  • Tickets: über ga-bonn.de/tickets

Führungen durch Ahrweiler

Die Stadt Ahrweiler lockt mit ausgezeichnetem Rotwein, mittelalterlichen Stadtmauern und Toren. In geführten Rundgängen durch die (Alt-)Stadt kann Ahrweiler genauer unter die Lupe genommen werden. Eine Tour besucht in zwei Stunden die mittelalterlichen Sehenswürdigkeiten der Altstadt. Für Wein-Liebhaber wird die Führung durch die Altstadt mit kleinen Lügengeschichten und einer anschließenden Weinverkostung geschmückt.

  • Wo: Bad Neuenahr-Ahrweiler, Blankartshof 1
  • Wann: Samstag, Altstadt-Führung um 10 Uhr, Führung mit Weinverkostung um 14 Uhr
  • Weitere Informationen: unter www.ahrtal.de

Sonntag, 19. Januar

Pink Punk Pantheon

Fritz Litzmann und Hermann Schwaderlappen alias Rainer Pause und Norbert Alich sind erfolgreich in die Session 2020 der kabarettistischen Karnevalsrevue gestartet. Wer Tickets für Auftritte am Wochenende ergattern will, muss schnell sein. "Pink Punk Pantheon" serviert die Top-Themen des vergangenen Jahres und räumt dabei mit Beethoven und E-Scootern auf. Die Regie wird erstmals von Stephan Ohm geführt.

  • Wo: Pantheon-Theater, Siegburger Straße 42, 53229 Bonn
  • Wann: Sonntag, 18 Uhr
  • Tickets: über ga-bonn.de/tickets

Dornröschen im Rex

Seit 1946 begeistert die Inszenierung des Russischen Balletts "Dornröschen". Der Film aus dem Jahre 2006 mit der Musik von Iljitsch Tschaikowskys wird auf der Leinwand des Rex-Lichtspieltheaters gezeigt.

  • Wo: REX, Frongasse 9, 53121 Bonn-Endenich
  • Wann: Sonntag, 19 Uhr
  • Tickets: über kinoheld.de

Swinging Beethoven

Das Quartett aus Köln nimmt das Publikum mit auf eine kleine Zeitreise: Swing-Musik aus den 30er Jahren, die Filmkultur aus der 70er und 80er Jahren, bis hin zum Beethoven-Jubiläumsjahr 2020. "Swinging Beethoven - Der Em Höttche getanzt hat“ wird mit der Moderation von Helmut Loos begleitet.

  • Wo: Woelflsaal, Meßdorfer Straße 177, 53123 Bonn
  • Wann: Sonntag, 16 Uhr
  • Anmeldung: unter 0151 655 18155 oder info@josephwoelfl.org