1. Freizeit
  2. Region erleben

16. bis 18. September 2016: Tipps fürs Wochenende

16. bis 18. September 2016 : Tipps fürs Wochenende

Vom großen Bonner Theaterfest über die große Jet Power Messe in Bad Neuenahr bis zum Rheinauen-Flohmarkt hat das Wochenende einige Höhepunkte zu bieten. Unsere Vorschläge für ein gelungenes Wochenende:

Theaterfest

Ob Oper, Schauspiel, Sparte 4 oder BOB - die Liste der Beteiligten ist so vielfältig, wie das Programm selbst: Das Theater Bonn lädt zum Theaterfest ein. Die Besucher erwartet ein spannender Tag mit einem abwechslungsreichen Programm - mit Musik, Schauspiel und familienfreundlichen Angeboten für Kinder.

An den verschiedensten Orten im und rund um das Opernhaus darf sich das Publikum auf eine Mischung aus altbekannten und neuen Highlights freuen. Auf der großen Bühne zeigen Technikshows die spektakulären Möglichkeiten der Bühnentechnik. Führungen geben Einblick in die Arbeit der verschiedenen Abteilungen. Beim „Promi-Dinner“ kocht die Theaterleitung für das Publikum.

Natürlich dabei: Die Fotoaktion, die dieses Jahr in Zusammenarbeit mit dem Bonner General-Anzeiger stattfindet - ZuschauerInnen können sich in Kostüm und Maske professionell fotografieren lassen.

Auch die kleinen Gäste kommen auf ihre Kosten: Der Kinder- und Jugendchor singt auf der Opernbühne und im Theatercontainer der Sparte 4 wird aus "Ronja Räubertochter" gelesen, Ausschnitte aus "Igraine ohne Furcht" werden gezeigt und es gibt Mitmachaktionen. Und für die Allerkleinsten werden Ausschnitte aus den "Babykonzerten" im Ballettsaal gezeigt.

Zum Abschluss des Theaterfests gibt es ab 19.30 Uhr ein großes Finale auf der Opernbühne: Im von Intendant Bernhard Helmich moderierten Abendprogramm werden Einblicke in das Programm der neuen Spielzeit gewährt. Der Eintritt ist frei! Aus organisatorischen Gründen wird es aber für das Abendprogramm auf der Hauptbühne und für verschiedene andere Programmpunkte wieder kostenlose Zählkarten geben, die ab 14 Uhr am Infostand des Theaters Bonn verteilt werden.

Alle Infos und das komplette Programm finden Sie hier.

Wann: Sonntag, 18. September 2016, 14 bis 24 Uhr.

Wo: Theater Bonn, Am Boeselagerhof 1.

Jet Power Messe in Bad Neuenahr

Sie sind die besten Piloten der Welt, die von Freitag bis Sonntag auf dem Bad Neuenahrer Flugplatz Bengener Heide zeigen, was sie mit 300 Stundenkilometer schnellen Modellflugzeugen alles anstellen können. Denn klar ist, dass bei der immerhin schon 14. Jet Power Messe – einer Mischung aus Flugschau und Fachmesse – nur die überwiegend turbinengesteuerten Modelle Käufer finden, die sich perfekt in der Luft präsentieren.
mehr unter der ID 3351268:

Die Formel 1 des Modellflugs

Wann: Freitag bis Sonntag, 16. bis 18. September 2016.

Wo: Bad Neuenahrer Flugplatz Bengener Heide.

Offene Gartenpforten

Private Gartenbesitzer laden im Rahmen der Aktion "Offene Gartenpforte" am Wochenende zum letzten Mal in diesem Jahr in Bonn und der Region wieder dazu ein, ihre grünen Oasen zu besuchen und zu bestaunen. Ob ländlicher Bauerngarten oder grüne Stadt- Oase, weitläufiger Privatpark oder kleiner Reihenhausgarten, die Aktion "Offene Gartenpforte" zeigt, wie vielfältig und ideenreich die private Gartenkultur im Rheinland ist. Infos unter www.offene-gartenpforte.de.

Wann: Samstag und Sonntag, 17. und 18. September 2016.

Wo: Die genauen Termine und Adressen in Bonn und der Region sind online hier zu finden.

Stadtfest Bad Godesberg

Street Food, Kunsthandwerk, Livemusik, Französischer Markt und ein verkaufsoffener Sonntag: Das Stadtfest in der Bad Godesberger Innenstadt beginnt mit dem Fassanstich an Freitag um 16.30 Uhr. Auf dem Theaterplatz beginnt im Anschluss ein buntes Unterhaltungsprogramm auf den Bühnen Theaterplatz und Am Fronhof zu bieten.

Wann: Freitag, 16. September 2016, 16.30 bis 22 Uhr; Samstag, 17. September 2016, 11 bis 22 Uhr und Sonntag, 18. September 2016, 11 bis 22 Uhr; die Geschäfte öffnen von 13 bis 18 Uhr.

Wo: In der Bad Godesberger Innenstadt.

Straßenfest in Poppelsdorf

Wie gewohnt am dritten Samstag im September steigt das Poppelsdorfer Straßenfest auf der Clemens-August-Straße. Mehr als 50 Aussteller und Vereine bieten bei der mittlerweile 34. Auflage ein buntes Unterhaltungsprogramm mit viel Musik und Tanz auf mehreren Bühnen (z.B. Kekuléstraße und Karlrobert-Kreiten-Straße).

Das Fest auf der Clemens-August-Straße zwischen Poppelsdorfer Platz und Botanischen Gärten bietet am Samstag ab 11 Uhr neben vielen Info- und Essensständen von Vereinen und Geschäftsleuten zwei Bühnen, auf denen durchgehend Programm ist. Auf der ersten an der Kekuléstraße gibt es nach der offiziellen Eröffnung um 13 Uhr ein Freibier. Danach gibt es viel Musik unter anderem von Nagare Daiku, Spökes und dem Liederkranz Poppelsdorf. Ab 20 Uhr spielen die Sunny Skies.

Auf der zweiten Bühne auf Höhe der Karlrobert-Kreiten-Straße sind The Peasants und Joint@Venture zu hören sowie ab 19 Uhr Willi Bellinghausen.

Auf beiden Bühnen treten außerdem mehrmals Gruppen der Tanzschule Lepehne-Herbst auf. Für Kinder plant die Kolpingjugend Entenangeln. Der Förderverein Poppelsdorfer Geschichte zeichnet mit blauer Kreide den früheren Verlauf des Melbflusses nach. Mehr Infos auf www.poppelsdorf24.de.

Wann: Samstag, 17. September 2016, 11 bis 1 Uhr.

Wo: Clemens-August-Straße.

Flohmarkt in der Rheinaue

Zum vorletzten Mal in diesem Jahr treffen sich die Trödel-Fans am Samstag in Bonner Rheinaue zum großen Flohmarkt.

Wann: Samstag, 17. September 2016, 8 bis 18 Uhr.

Wo: Rheinaue Bonn, Ludwig-Erhard-Allee.

Irish Dance Meisterschaften

Die "12th Bonn Open Feis" stehen an: Die World Irish Dance Association erwartet etwa 180 Teilnehmer im Alter von 4 bis 50 Jahren bei den Meisterschaften in Endenich. Um Meisterehren getanzt wird in den Disziplinen Solo-, Gruppen- und Show-Tanz. Die Tänzer treten in vier Levels an - von „Beginners“ bis „Open“, wer einen Tanz gewinnt, steigt in das nächste Level auf. Die Tänzer, die bei der Bonner Meisterschaft in das letzte Level aufsteigen, haben damit die Qualifikation erworben, im November bei der Deutschen Meisterschaft um den Meistertitel zu kämpfen sowie im nächsten Jahr bei den Europa- und Weltmeisterschaften in Brighton anzutreten. Für eine faire Bewertung sorgen drei Wertungsrichter aus Irland, Schottland und der Ukraine.

Wann: Samstag, 17. September 2016, 9 bis 18 Uhr.

Wo: Jupp-Gassen-Halle, Bonn-Beuel-Oberkassel, Kastellstr. 24.

Modellspielzeugmarkt

Modelleisenbahnen, Modellautos, Zubehör und altes Blechspielzeug: In der Bad Godesberger Stadthalle können Besucher eine Zeitreise in die Welt der Spielzeuge aus längst vergangenen Zeiten machen. Von Opas erstem Auto aus Blech bis hin zur digitalen Modelleisenbahn oder den Modellautos der Rennwagen von Schumacher, Vettel und Co. finden die Besucher alles, was die Herzen höher schlagen lässt. Bei Sammlern stehen die Modellspielzeugmärkte hoch im Kurs, bieten sie doch die Chance, echte Raritäten zu entdecken, die zum Teil verblüffende Wertsteigerungen bieten können. Immer vorausgesetzt, man ist früh genug vor Ort.

Für Neuentdecker finden sich unzählige Exponate, oder entsprechende Literatur die bei einer neuen Sammelleidenschaft wichtige Tipps und Know-how vermitteln. Modellspielzeug entpuppt sich dabei oft als ein Spaß für die ganze Familie. Nicht selten führen Kinder die Sammel- und Spielleidenschaft der Eltern weiter. Nicht nur deswegen sind Familien ganz besonders herzlich willkommen. Übrigens dürfen hier auch Besucher Waren an Händler verkaufen. Schätze aus dem Keller oder vom Dachboden also einfach mitbringen! Eine multifunktionale Testanlage erlaubt das Testen der Modelleisenbahnen! Eintritt: 5 Euro.

Wann: Sonntag, 18. September 2016, 11 bis 16 Uhr.

Wo: Stadthalle Bad Godesberg, Bad Godesberg, Koblenzer Str. 80.

Weltkindertag

"Kindern ein Zuhause geben" ist das Motto des Aktionstages zum Bonner Weltkindertag mit einem umfangreichen Bühnen- und Mitmachprogramm. Zahlreiche Organisationen machen mit. Mit dabei ist Käpt’n Blaubär aus der Sendung mit der Maus.

Neben musikalischen und tänzerischen Beiträgen verschiedener Einrichtungen gibt es auch eine Zirkus-Show mit Clown Olli. Mit dem Motto der Veranstaltung sollen die Interessen, Rechte und Bedürfnisse von Kindern in das Zentrum von Politik und Gesellschaft gerückt werden. Das ausführliche Programm finden Sie hier.

Wann: Sonntag, 18. September 2016, 12 bis 17 Uhr.

Wo: auf dem Bonner Marktplatz.

Mädels-Flohmarkt

Von Mädels für Mädels heißt das Motto beim Mädels-Flohmarkt im Brückenforum. Gemütlich flanieren, feilschen, trinken und stöbern ist ab 15 Uhr in der Halle des Brückenforums möglich. Der Eintritt kostet drei Euro. Weitere Infos gibt es hier.

Wann: Sonntag, 18. September, 15 bis 20 Uhr

Wo: Brückenforum, Friedrich-Breuer-Straße 17, 53225 Bonn.