1. Freizeit
  2. Region erleben

Das ist los in Bonn und der Region: Tipps fürs Wochenende

Das ist los in Bonn und der Region : Tipps fürs Wochenende

Spätestens, wenn der Martini Markt in Bad Honnef zum Besuch einlädt, ist die Adventszeit nicht mehr weit. Bis Sonntagabend ist der Markt geöffnet. Außerdem stehen noch viele weitere tolle Veranstaltungen auf dem Plan. Sie haben die Qual der Wahl!

SONNTAG

Ab 11 Uhr - bis 16 Uhr - dreht sich im Beueler Brückenforum (Friedrich-Breuer-Straße 17) um Musik. Bei der Schallplattenbörse kommen Raritäten-Fans und Musik-Konserven-Liebhaber für kleines Geld (LPs und CDs gibt es schon ab 1 Euro) auf ihre Kosten. Außerdem im Angebot: Musik-DVDs, Poster, Books, Fan-Souvenirs, Kassetten und Fachzubehör.

Gitarrenkonzert "Meister von Morgen" im Kunstmuseum: Es sei noch kein Meister vom Himmel gefallen, weiß der Volksmund. Das bedeutet: Wer Meister werden möchte, muss dafür einiges tun. Die "Meister von Morgen", die der Bonner Gitarrist Thomas Offermann im Kunstmuseum zum Konzert bittet, zeichnen sich freilich schon jetzt durch einen hohen Reifegrad aus. Beginn ist um 15.30 Uhr.

20. Martini Markt in Bad Honnef: Eiskunst zum Geburtstag. Der beliebte Traditionsmarkt findet zum 20. Mal statt. Geöffnet von 12 bis 19 Uhr. Die Veranstalter bitten, auf öffentliche Verkehrsmittel umzusteigen, und weisen ansonsten auf den Shuttle zwischen ausgewiesenen Parkplätzen im Lohfeld (Firma Birkenstock) und der Innenstadt hin. Der Shuttle hält auch an der Berck-sur-Mer-Brücke, Lohfelder Straße. Zum Markt gibt der Kirchenchor an Sankt Johann Baptist ab 16 Uhr ein Konzert in der Pfarrkirche. Der Eintritt ist frei. mehr...

Sonntags-Shopping in Bad Neuenahr-Ahrweiler: Zum Bummeln und Genießen laden die Werbegemeinschaften von Bad Neuenahr-Ahrweiler zum verkaufsoffenen Sonntag ein. Bereits zum 16. Mal heißt es "Rund um den Weckmann" mit Öffnungszeiten der Geschäfte bis 18 Uhr. mehr...

Manfred Lütz: "Lebenslust - Über Risiken und Wirkungen der Gesundheit", Benefizveranstaltung zugunsten der Aktion Weihnachtslicht ab 15 Uhr; Höchste Zeit!: Musical von Tilmann von Blomberg ab 18 Uhr im Contra Kreis Theater ab 18 Uhr, Infos unter 0228/632307

The Rock'n Rollator Show: Mit The Groove@Grufties, Haus der Springmaus, Frongasse 8, 15 Uhr, Infos unter 0228/798081

Birds and Kisses - Designmarkt im Bonner BaseCamp (In der Raste 1) mit Ausstellern aus den Bereichen Mode, Schmuck, Accessoires, Produktdesign und Genuss. Von 12 bis 18 Uhr. Eintritt: Tageskarte 5 Euro, ermäßigt 3,50 Euro. mehr...

Näh-Begeisterte haben sich diesen Sonntag rot im Kalender angestrichen: Deutsch-holländischer Stoffmarkt in Bad Godesberg. Der mit 120 Ständen stärkste und vielseitigste Stoffmarkt der Region ist seit Jahren ein absoluter Publikumsmagnet und sogr auf dem Theaterplatz zwischen 11 und 17 Uhr für bunten Trubel. Hier gibt es alles, was das Hobby-Schneiderherz begehrt: Garne, Knöpfe und Reißverschlüsse genauso wie Mode- oder Dekostoffe. Zahlreiche Patchwork-Stoffspezialitäten, Schnittmuster und Applikationen vervollständigen die riesige Auswahl. Passend zur Jahreszeit sind derzeit die stärkeren Qualitäten und warme Farbtöne eher gefragt.

Riverside Drive/Old Saybrook: Zwei Einakter von Woody Allen, Theater im Keller, 18.18 Uhr

Fünf Freunde im Jungen Theater Bonn ab 15 Uhr, Infos unter 0228/463672

Von Barock bis Pop: Frauenchor BonnSonata, Chorus Cantate Domino, Andrea Will und Hans-André Stamm, Alte Kirche im Collegium Leoninum, 16 Uhr, Infos unter 0228/62980

JazzTube 2015 mit den Gewinnern des Online-Votings im Bonner Pantheon ab17 Uhr, Infos unter 0228/212521

Opera goes Band im Klavierhaus Klavins, 18 Uhr, Infos unter 0228/461515

Young Stars: Noé Inui (Violine) und Mario Häring (Klavier), Werke von Beethoven, Debussy, Schulhoff u.a., Kammermusiksaal, 18 Uhr, Infos unter 0228/981750

Dana Fuchs spielt US-Blues-Rock in der Endenicher Harmonie ab 19 Uhr, Infos unter 0228/614042

Erwachen heiterer Empfindungen: Sinfonie Nr. 6, von Ludwig van Beethoven; mit Peter Stein (Violine) und dem Sinfonie-Orchester in der Bonner Kreuzkirche am Kaiserplatz ab 19 Uhr

Familienkonzert mit "Bobbys Reise durch die Musikgeschichte" in der Beethovenhalle ab 11 Uhr, Infos unter 0228/72220

Vis à Vis: Rock - Country und Oldies im Drehwerk 17|19 ab 19 Uhr

Tommy Engel gastiert im Kölner Eltzhof an der Burgallee 1 ab 15 Uhr, Infos unter 02203/980080

Antikmarkt in der Bonner Innenstadt auf dem Friedensplatz, dem Bottlerplatz, der Vivatsgasse, der Windeckstraße und dem Mülheimer Platz, von 11 bis 18 Uhr

Großes Kulturrucksackfest - Performance, Ausstellung und Konzert in der Oper Bonn ab 10 Uhr, Infos unter 0228/778008

Zwei Städte im Zeichen der Kunst! Die Eitorfer Kunstpunkte in der historischen Werkshalle der Firma Schoeller Eitorf AG, Eitorf, Spinnerweg 51-54, sind eröffnet. Die Kunstpunkte werden nun zum vierten Mal in in Kooperation mit der Stadt Hennef veranstaltet. In Eitorf bis Sonntag, in Hennef vom 30. Oktober bis 1. November. An diesen beiden Wochenenden (und darüber hinaus) macht die Kunst weder vor historischen Werkshallen, Galerien noch vor dem Marktplatz oder Schlossgarten oder Schaufenstern halt.

So sieht das Programm aus: Ausstellung "DIN 60 900" von 23 bildenden Künstlerinnen der GEDOK Bonn in der in der historischen Schoeller-Werkshalle, Offenen Ateliers der Künstler und Ausstellung in der Markusplatzhalle, Schoeller Gelände Eitorf, modetage VIII, "Galerie Incontro", Atelier und Skulpturenpark des Künstlers Giovanni Vetere an und in der Alten Zigarrenfabrik, "Junge Kunst" in der Maschinenbauhalle Feld, Ausstellungen in Galerien und an weiteren Kunstpunkten, Kunst in Schaufenstern. Auch die Auch die Biologische Station zeigt wieder Kunst: Goldschmiedearbeiten, Patchworkarbeiten, Fotografie und Kunstdruck, Handbemalte Kleidung und mehr. Öffnungszeiten von 11 bis 18 Uhr.

Alle Infos sowie das gesamte Programm im Detail unter www.kunstpunkte.net und https://www.facebook.com/KunstpunkteEitorfHennef

Herakles, der furchtlose Held der Antike - Rundgang durch den Vasensaal im Akademisches Kunstmuseum, Beginn: 11.15 Uhr, Infos unter 0228/735011

Revolution Jungsteinzeit: Führung um 11.15 Uhr - Neues aus Geocaching: Autorenlesung mit Bernhard Hoëcker und Tobias Zimmermann im LVR-Landesmuseum an der Colmantsraße ab 19.30 Uhr, Infos unter 0228/2070351

Und zum Schluss: Um 150 Jahre Kulturgeschichte der Unterwäsche dreht sich eine interessante Ausstellung. Das LVR-Industriemuseum in Engelskirchen lässt die Hüllen fallen. Mit mehr als 250 Exponaten dokumentiert die Schau "Dessous" 150 Jahre Kulturgeschichte der Unterwäsche. Ein ebenso reizvolles wie delikates Thema. Die Ausstellung "Dessous" im Museum am Engels-Platz 2 ist letztmalig zu sehen und bis 25. Oktober geöffnet, Samstag und Sonntag von 11 bis 18 Uhr. Eintrittspreise: 4 Euro, ermäßigt 3 Euro, Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre haben im LVR-Industriemuseum freien Eintritt.