12. bis 14. Mai 2017: Tipps für das Wochenende in Bonn und der Region

12. bis 14. Mai 2017 : Tipps für das Wochenende in Bonn und der Region

Ob zur Landpartie, zum großen Stoffmarkt in Bad Godesberg oder zum Macke-Viertel-Fest - Bonn und die Region haben zum Wochenende einiges zu bieten!

Freitag bis Sonntag, 12. bis 14. Mai

Landpartie Festung Ehrenbreitstein

Wie wäre es am Wochenende mit einem Ausflug nach Koblenz? Wer vom atemberaubenden Festungshof hoch oben über dem Zusammenfluss von Rhein und Mosel den Blick über Koblenz und das Dreiländereck schweifen lässt, kann schnell nachempfinden, warum die Landpartie so beliebt ist. Vorgestellt werden die neuesten Trends fürs Zuhause und den Garten.

Pflanzenspezialisten bieten ausgefallende Kräuter-, Stauden- und Clematis-Sorten an, beantworteten Fragen und geben Tipps zur Pflege. Hochwertige Gartengeräte wie Rosen- und Astscheren, Gewächshäuser und kreative Rankhilfen werden ebenso angeboten wie unterschiedliche Gartenmöbel aus verschiedenen Materialien, Strandkörbe und Gartengrills.

Modisch Interessierte erwartet eine einzigartige Auswahl an Kleidung und Schmuck. Viele talentierte Künstler zaubern aus Eisen, Ton, Holz und anderen Werkstoffen großartige Werke. Von großen Skulpturen über gemalte Bilder bis hin zu handgefertigtem Schmuck findet jeder ein passendes Geschenk zum Muttertag.

Abgerundet wird die Landpartie mit etlichen Leckereien: Pesto, Brotaufstriche, Salami aus der Provence und seltene Käsesorten wie auch italienisches Landbrot, Elsässer Flammkuchen, schwäbische Dinnede und Flammlachs. Kleine Besucherkönnen sich beim Kinderschminken in Fabelwesen verwandeln oder einen Drachen basteln.

Im Eintrittspreis enthalten sind auch die verschiedenen Museen der Festung, die die Festungsgeschichte eindrucksvoll darstellen. Der Depotservice ermöglicht ein bequemes Abholen der Einkäufe am Eingang, außerdem steht ein Shuttle-Service von den Besucherparkplätzen zum Entreé-Gebäude und zurück ganztägig kostenlos zur Verfügung.

Die Besucher flanieren über den repräsentativen Schlosshof, stöbern im beeindruckenden Kuppelsaal oder spazieren durch die großzügige Anlage. Rund 180 Aussteller sind mit von der Partie.

Öffnungszeiten: Freitag und Samstag, 12. und 13. Mai, 10 bis 19 Uhr; Sonntag, 1. Mai, 10 bis 18 Uhr

Eintrittspreise ohne Seilbahn: Erwachsene 12 Euro, Erwachsene erm./Gruppe (ab 20 Personen) 10,50 Euro, Kinder 7 bis einschließlich 17 Jahre 7 Euro, Familie 1 Erw. + max. 4 Kinder 18,50 Euro, Familie 2 Erw. + max. 4 Kinder 28 Euro.

Eintrittspreise mit Seilbahn: Erwachsene 18 Euro, Erwachsene erm./Gruppe (ab 20 Personen) 16 Euro, Kinder 7 bis einschließlich 17 Jahre 9,50 Euro, Familie 1 Erw. + max. 4 Kinder 27 Euro, Familie 2 Erw. + max. 4 Kinder 42 Euro. In der Festungs- bzw. Kombi-Jahreskarte ist der Eintritt auch zu dieser Großveranstaltung bereits enthalten!

Wo:Festung Ehrenbreitstein, Koblenz

Freitag, 12. Mai

Lars Reichow

In seinem Programm "Wunschkonzert" präsentiert der vielfach gekürte Preisträger, Radio- und Fernsehmoderator die ganze Bandbreite seines künstlerischen Potenzials als Kabarettist, Comedian, Pianist und Sänger. Reichow verspricht klare Worte gegen Nationalismus, Rassismus und ein Bekenntnis für ein weltoffenes Denken und Handeln.

Wo und wann:Pantheon, Bonn-Beuel, Siegburger Straße 42, 20 Uhr

Tanz zwischen Skulpturen

50 Jahre Ballettstudio der Universität Bonn.

Wo und wann: Akademisches Kunstmuseum, Am Hofgarten 21, 18 Uhr - auch am Samstag

Trio Rafale

Daniel Meller (Violine), Flurin Cuonz (Violoncello) und Maki Wiederkehr (Klavier) spielen Werke von van Beethoven, Schnittke und Schubert. Dem Bonner Publikum dürften die drei Musiker nicht zuletzt als Teilnehmer am Internationalen Meisterkurs für Kammermusik bekannt sein, der im Sommer 2015 vom Trio Jean Paul geleitet wurde.

Wo und wann: Bonn, Beethovenhaus, Bonngasse 20, 20 Uhr

Samstag, 13. Mai

Historische Wanderung: Der Drachenfels

Von Steinen, Romantikern und Dombaumeistern - Jenseits seiner strategischen Bedeutung und romantischen Schönheit erfüllte der Drachenfels jahrhundertelang eine wichtige wirtschaftliche Funktion: Er lieferte Steine für zahllose Bauwerke in der weiten Umgebung. Allen voran war es die Kölner Dombauhütte, die im Mittelalter hier einen eigenen Steinbruch betrieb. Selbst für den Fertigbau des Domes im 19. Jahrhundert bemühten sich die Baumeister um Steine vom Drachenfels, kamen jedoch bald in Konflikt mit frühen Bestrebungen des Landschafts- und Denkmalschutzes. Die Wanderung lässt nicht nur die spannende Geschichte der verschiedenen Nutzungsphasen, sondern auch vielfältige Beziehungen zwischen dem Siebengebirge und der Stadt Köln lebendig werden.; Kosten: 14 Euro (inkl. Teilstrecke Zahnradbahn), Anmeldung erforderlich telefonisch unter 02223/3703.

Wo und wann: Beginn und Einführung im Siebengebirgsmuseum, Königswinter, Kellerstr. 16, 14 Uhr, bis etwa 18 Uhr

Samstag, 13. Mai

Macke-Viertel-Fest

Beim Macke-Fest bieten 25 Kultureinrichtungen ein buntgemischtes Programm mit Ausstellungen, Führungen, Tanz, Theater, Workshops und Livemusik. Das komplette Programm auf www.august-macke-haus.de/veranstaltungen.

Wo und wann: Bonn, Macke-Viertel zwischen Frankenbad und Viktoriabrücke, 11 bis 18 Uhr

Macke-Viertel-Fest: Kunst und Kultur im Macke-Viertel; Musik, Tanz, Ausstellungen, Theater, Workshops und Führungen; unter anderem Baustellenführung durch den Erweiterungsbau des August Macke Hauses, Informationen unter www.

Samstag und Sonntag, 13. und 14. Mai, 11 bis 18 Uhr

"design + gestaltung am rhein"

Um Kunst, Handwerk und Design dreht sich die Open-air-Ausstellung und Markt "design + gestaltung am rhein" in Unkel mit rund 70 ausgewählten Ausstellern aus ganz Deutschland. Die Teilnahme an "design + gestaltung in mainz" ist nur für professionell tätige Kunsthandwerker, Designer und in der Angewandten Kunst tätige Bewerber möglich. Zugekaufte Handelsware ist nicht zugelassen.

Etwa 70 Teilnehmer/innen aus der ganzen Bundesrepublik vermitteln eine breite Übersicht des aktuellen Kunsthandwerks mit hohem Qualitätsanspruch. Weitere Infos gibt es hier.

Wo: Rheinpromenade in Unkel

Samstag, 13. Mai

Oakmount

"Green Island" - irische Kammermusik von Geraldine Green

Wo und wann: Kulturraum Auerberg der SKM Aufbruch, Kölnstr. 367, 20 Uhr

Samstag, 13. Mai

Für Kinder

  • Karin Kneffel - Bild im Bild: Ausstellung für Kinder und Jugendliche, Kunstmuseum Bonn, Friedrich-Ebert-Allee 2, 11 bis 18 Uhr
  • Die kleine Raupe - Figurentheater Petra Schuff: ab 3 Jahren, Haus der Springmaus, Frongasse 8, 14.30 Uhr
  • Aufregung um den glücklichen Löwen: Lesung für Kinder ab 4 Jahren, Museum Alexander Koenig, Adenauerallee 160, 15 Uhr
  • Comiczeichnen für Kinder - "Harry Potter": Workshop für Kinder von 8 bis 14 Jahren; Anmeldung unter 0228/9093477, Kunstverein Bad Godesberg, Bad Godesberg, im Glaskarree, Burgstr. 85, 15 Uhr
  • Pfiffikus trifft Luftikus - Experimente zur Luft: Workshop für Kinder von 4 bis 6 Jahren mit ihren Eltern; Anmeldung unter 0228/302256, Deutsches Museum Bonn, Bad Godesberg, Ahrstr. 45, 15 bis 16.30 Uhr

Samstag, 13. Mai

Rad-Aktionstag und mehr

  • Informationen und Mitmachaktionen rund um die Themen "Verkehrssicherheit und Lastenräder", Bonn, Münsterplatz, 10 bis 16 Uhr
  • Wissenschaftsrallye der Universität Bonn: Akademische Schnitzeljagd rund um den Hofgarten, für Jugendliche zwischen 13 und 17 Jahren, Informationen unter www.uni-bonn.de/wissenschaftsrallye, Start im Arkadenhof, Universitätshauptgebäude, Regina-Pacis-Weg 1-3, 10 Uhr
  • Briten in Bonn: Rundgang von StattReisen Bonn, Treff vor dem Stern-Hotel, Marktplatz Bonn, 14 Uhr

Sonntag, 15. Mai

Niels Klein + Rebekka Bakken

Beim Doppelkonzert im Rahmen des "Jazzfest Bonn" trifft der Kölner Komponist, Saxophonist und Klarinettist Niels Klein auf die norwegische Sängerin Rebekka Bakken. Während Klein - begleitet von Lars Duppler (Keyboards), Hanno Busch (Gitarre, Bass) und Jonas Burgwinkel (Schlagzeug) - Jazz und Rock mischt, präsentiert Bakken gemeinsam mit Jesper Nordenström (Klavier), Nils-Einar Vinjor (Gitarre), Per Mathisen (Bass) und Rune Arnesen (Schlagzeug) einen Mix aus Jazz, Blues, Folk und Country.

Wo und wann:Aula der Universität, Bonn, Am Hof, Eingang gegenüber der Fürstenstraße, 19 Uhr


Sonntag, 14. Mai

Tag der offenen Tür beim Circus Roncalli

Der Circus Roncalli lädt ein! Besucher können im Stadtgarten an der Adenauerallee einen Blick in den Garderobenwagen der Clowns werfen, Europas einzige und kleinste Schneiderei auf vier Rädern begutachten und den Künstlern in der Manege bei den Proben zusehen. Licht- und Tontechnik werden erklärt, einige Besucher dürfen sogar in die Manege und den Artisten assistieren. Dazu spielt das Zirkus-Orchester, es gibt eine Schminkaktion und Verpflegungsangebote. Der Eintritt ist frei.

Wo und wann: Stadtgarten an der Adenauerallee, 10 bis 12 Uhr

Sonntag, 14. Mai

Deutsch-Holländischer Stoff- & Tuchmarkt in Bad Godesberg

Der mit 120 Ständen stärkste und vielseitigste Stoffmarkt der Region ist seit Jahren ein absoluter Publikumsmagnet. Die umfassende Bandbreite des Angebots und sehr attraktive Preise wissen Hobbyschneider/innen zu schätzen. Hier gibt es alles, was das Hobby-Schneiderherz begehrt: Garne, Knöpfe und Reisverschlüsse genauso wie Mode- oder Dekostoffe. Zahlreiche Stoffspezialitäten aus dem Bereich Patchwork sowie Schnittmuster und Applikationen vervollständigen die riesige Auswahl und eröffnen unzählige Gestaltungsmöglichkeiten.

Ein Nähmaschinenhersteller ist mit einem Infostand vertreten. Hier können sich die Besucher ausführlich beraten lassen. Zudem besteht die Chance, vor Ort eine wertvolle Nähmaschine zu gewinnen.

Wo und wann: Rund um Theaterplatz und Michaelshof, 11 bis 17 Uhr

Für Kinder

Der Froschkönig: Märchen-Musical, mit Sunday-Morning-Chor und -Band, Pantheon, Bonn-Beuel, Siegburger Str. 42, 11 und 16 Uhr

Die Römer in Bonn: Familientag, Stadtmuseum Bonn, Franziskanerstr. 9, 14.30 Uhr

Bonner Orgelfest: "Vom Wind, der nur spielen wollte"; Orgelmärchen für Kinder von 3 bis 7 Jahren, Kirche St. Maria Magdalena, Endenich, Magdalenenstr. 25, 15 Uhr

Noah, Niemand und der Gelbbauchkormoran: Von Lothar Kittstein; ab 7 Jahren, Theater Marabu, Bonn-Beuel, Kreuzstr. 16, 16 Uhr

Sonntag, 14. Mai

Neues und Altes

Scheunentrödel und Mädelskram: Katharinenhof, Bad Godesberg, Venner Str. 51, 10 bis 18 Uhr

Klein-Amerika am Rhein - Das amerikanische Viertel: Rundgang von StattReisen Bonn, Treffpunkt: Stimson Memorial Chapel, Bad Godesberg, Kennedyallee 150, 11 Uhr

"Die wahre Altstadt": Stadtspaziergang durch De Kuhl und was daraus wurde, Verein für Bonner Stadtgeschichte, Treffpunkt: Josefstraße/Ecke Sandkaule, 11.30 Uhr

Geheimnisvolles Bonn: Stadtführung von StattReisen Bonn, Treffpunkt: Platz vor der Oper, Am Boeselagerhof 1, 14 Uhr

Spionage in Bonn: Rundgang von StattReisen Bonn; Anmeldung unter 0228/654553, Café Müller-Langhardt, Markt 36, 14 Uhr, (0228) 637446

Die keltische Fürstin: Kostümführung, LVR-Landesmuseum, Bonn, Colmantstr. 14-16, 15 Uhr

Ordnung ist das halbe Leben: Führung, Stadtmuseum Bonn, Franziskanerstr. 9, 15 Uhr

Sonntagsführung in den Botanischen Gärten: Treffpunkt ist am Gewächshauseingang, Botanische Gärten der Universität, Meckenheimer Allee 171, 15 Uhr

Mordsmütter: Krimilesung und Krimi-Songs rund um den Mythos Mutti; mit Regina Schleheck und Jutta Wilbertz, Drehwerk 17|19, Wachtberg, Töpferstr. 17-19, 19 Uhr